Kult


Kult
Anbetung, Verehrung, Vergötterung;
(abwertend): Vergötzung.
* * *
Kult,der:1.Verehrung–2.K.treiben|mit|:verherrlichen
KultVerehrung,Hochachtung,Pflege,Anbetung,Vergötterung,Vergötzung,Fetischismus

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kult — Kult …   Deutsch Wörterbuch

  • Kult — [kʊlt], der; [e]s, e: 1. an feste Formen, Riten, Orte, Zeiten gebundene religiöse Verehrung einer Gottheit durch eine Gemeinschaft: der christliche Kult; der Kult des Dionysos; jmdn. in einen Kult einweihen. Zus.: Ahnenkult, Marienkult,… …   Universal-Lexikon

  • Kult — (v. lat.: cultus [deorum] = Götterverehrung, aus colere [im PPP cultum] = anbauen, pflegen), auch Kultus, umfasst die Gesamtheit religiöser Praxis. Das abgeleitete Adjektiv lautet kultisch – im Gegensatz zum slanghaften kultig als Adjektiv zu… …   Deutsch Wikipedia

  • kult — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. u, Mc. kultlcie {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} cześć religijna oddawana bóstwu uosabiającemu siły nadprzyrodzone, osobie lub rzeczy mającej związek z bóstwem, symbolizującej… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Kültəpə —   Municipality   …   Wikipedia

  • kult — kȕlt m <N mn kùltovi> DEFINICIJA 1. poštovanje ili poštovanje koga ili čega uz obred [kult mrtvih] 2. razg. pretjerano ili vrlo izraženo poštovanje prema komu ili čemu [kult film] 3. rel. a. javni, organizirani izraz pobožnosti (misa,… …   Hrvatski jezični portal

  • Kult — Kult: Das im Sinne von »streng geregelter Gottesdienst; Verehrung, Hingabe« gebräuchliche Fremdwort wurde im 17. Jh. aus lat. cultus »Pflege; Bildung; Verehrung ‹einer Gottheit›« entlehnt (über die etymologischen Zusammenhänge vgl. den Artikel ↑… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kult — Sm Verehrung std. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. cultus Pflege, Verehrung , zu l. colere pflegen, verehren .    Ebenso ne. cult, nfrz. culte, nndl. cultus, nschw. kult, nnorw. kult; kultivieren. ✎ HWPh 4 (1976), 1300 1309; BlW 4 (1992),… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kult — Kụlt 〈m.; Gen.: (e)s, Pl.: e〉 1. öffentl., geregelter Gottesdienst; oV 2. 〈fig.〉 übertriebene Verehrung, übertrieben sorgfältige Behandlung; einen Kult um jmdn., mit etwas treiben [Etym.: <lat. cultus »Pflege, Bildung, Verehrung (einer… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • kult — sb., en, er, erne, i sms. kult , fx kultbog …   Dansk ordbog

  • Kult- — [kʊlt] <Bestimmungswort>: bezeichnet das im Basiswort Genannte als jmdn., etwas, der bzw. das dem Zeitgeschmack entspricht, mit dem sich eine spezifische Gruppe gefühlsmäßig identifiziert und in dem sie ihre Wünsche und Vorstellungen… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.