kultivieren


kultivieren
1. erschließen, kolonisieren, roden, urbar machen.
2. anbauen, anpflanzen, ansäen, bauen, züchten.
3.
a) fördern, pflegen.
b) verbessern, verfeinern, verschönern, vervollkommnen, zivilisieren;
(geh.): veredeln;
(bildungsspr.): sublimieren.
* * *
kultivieren:1.denBodenfürdenAnbauvorbereiten〉urbarmachen–2.bestellen(4),pflanzen(I,1)–3.verbessern(I,3)
kultivieren
1.urbar/zugänglich/ertragreich/nutzbarmachen,erschließen,bebauen,Pionierarbeitleisten,besiedeln,kolonisieren,roden,bewässern,bearbeiten
2.verfeinern,veredeln,vervollkommnen,verbessern,verschönern,zivilisieren,erhöhen

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kultivieren — (lat.), anbauen, bearbeiten, urbar machen; pflegen; bilden, verfeinern …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kultivieren — (neulat.), anbauen, urbar machen; pflegen (den Umgang mit jemand), bilden, verfeinern …   Kleines Konversations-Lexikon

  • kultivieren — Vsw std. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. cultiver, dieses aus ml. cultivare, das über ein nicht bezeugtes Adjektiv auf t īvus zu l. colere (cultum) pflegen, bebauen, verehren gehört.    Ebenso nndl. cultiveren, ne. cultivate, nfrz.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • kultivieren — »(Land) bearbeiten, urbar machen; (die Sitten) verfeinern; sorgsam pflegen«: Das Verb wurde im 17. Jh. aus gleichbed. frz. cultiver entlehnt, das auf mlat. cultivare »‹be›bauen; pflegen« zurückgeht. Zugrunde liegt lat. colere (colui, cultum)… …   Das Herkunftswörterbuch

  • kultivieren — V. (Aufbaustufe) eine bestimmte Pflanze züchten Beispiel: Rund um das Dorf wird Getreide kultiviert …   Extremes Deutsch

  • kultivieren — kul·ti·vie·ren; kultivierte, hat kultiviert; geschr; [Vt] 1 etwas kultivieren einen Boden so bearbeiten, dass man darauf Getreide, Gemüse o.Ä. anbauen kann <den Boden, Brachland, das Moor kultivieren> 2 <Pflanzen> kultivieren Pflanzen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • kultivieren — urbar machen; erschließen (Bauland, Gebiet); begehbar machen; kolonisieren; besiedeln; zugänglich machen; nutzbar machen; bevölkern; ackern; …   Universal-Lexikon

  • kultivieren — kul|ti|vie|ren 〈 [ vi: ] V.〉 1. urbar machen; Land, Boden kultivieren 2. menschlicher Gesittung angleichen, annähern; ein Volk kultivieren 3. verfeinern, veredeln; sein Benehmen, seine innere Haltung kultivieren [Etym.: <frz. cultiver <mlat …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kultivieren — Kultiviertheit (als Substantivierung des Adjektivs kultiviert) bezeichnet umgangssprachlich im sozialen Kontext eine verfeinerte, gepflegte Lebensweise, die sich an den Wertvorstellungen einer bestimmten sozialen Gruppe oder Schicht orientiert.… …   Deutsch Wikipedia

  • kultivieren — kultivi̲e̲|ren [zu lat. colere, cultum = bebauen, pflegen]: Mikroorganismen oder Gewebszellen auf geeigneten Nährböden anzüchten …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.