Lebemann


Lebemann
Genussmensch, Playboy;
(abwertend): Salonlöwe;
(oft iron.): Partylöwe;
(veraltend): Bonvivant.
* * *
Lebemann,der:Bonvivant+Wüstling;auchGenussmensch
Lebemann→Playboy

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lebemann — ↑Bonvivant, ↑Playboy …   Das große Fremdwörterbuch

  • Lebemann — Sm erw. stil. (18. Jh.) Stammwort. Lehnübertragung von frz. bonvivant, eigentlich Gut Lebender . deutsch s. leben, s. Mann …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Lebemann — Playboy bedeutet im Englischen „junger Lebemann“. Playboy ist die heute nicht mehr so häufig benutzte Bezeichnung für einen reichen Mann (oft einen reichen Erben) der High Society, der sein Geld vorrangig für Freizeitvergnügen ausgibt, sich in… …   Deutsch Wikipedia

  • Lebemann — leben: Das gemeingerm. Verb mhd. leben, ahd. lebēn, got. liban, engl. to live, schwed. leva gehört wahrscheinlich im Sinne von »übrig bleiben« zu der unter ↑ Leim dargestellten vielfach erweiterten idg. Wurzel. *‹s›lei »feucht, schleimig,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Lebemann. — См. Жуир …   Большой толково-фразеологический словарь Михельсона (оригинальная орфография)

  • Lebemann — Salonlöwe (umgangssprachlich); Playboy * * * Le|be|mann 〈m. 2u〉 hauptsächlich den sinnlichen Genüssen zugeneigter Mann * * * Le|be|mann, der <Pl. …männer> [1794 von dem dt. Schriftsteller E. Langbein (1757–1835) erstmals für ↑ Bonvivant u.… …   Universal-Lexikon

  • Lebemann — Lebemannm MannvonmoralischerGroßzügigkeit;Genußmensch.Nachahmungvonfranz»bonvivant«u.ä.Seitdemspäten18.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Lebemann — Le|be|mann Plural ...männer …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Junger Lebemann — Playboy bedeutet im Englischen „junger Lebemann“. Playboy ist die heute nicht mehr so häufig benutzte Bezeichnung für einen reichen Mann (oft einen reichen Erben) der High Society, der sein Geld vorrangig für Freizeitvergnügen ausgibt, sich in… …   Deutsch Wikipedia

  • Bonvivant — Bon|vi|vant 〈[ bɔ̃vivã:] m. 6; veraltet〉 1. Lebemann 2. 〈Theat.〉 Rollenfach des eleganten Lebemanns [<frz. bon „gut“ + vivre „leben“] * * * Bon|vi|vant [bõvi vã: ], der; s, s [frz. bon vivant, aus: bon ↑ (bon) u. vivant, 1. Part. von: vivre …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.