linkisch


linkisch
hilflos, hölzern, plump, schwerfällig, tollpatschig, unbeholfen, ungeschicklich, ungeschickt, ungewandt, wie ein Stock/Stück Holz;
(geh.): ungelenk;
(ugs.): tapsig, wie ein Elefant im Porzellanladen;
(österr. ugs.): patschert;
(meist abwertend): täppisch;
(landsch.): tappig.
* * *
linkisch:ungeschickt(1)
linkischwieeinStock/StückHolz,→ungeschickt

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • linkisch — Adj. (Oberstufe) unbeholfen und ungeschickt Synonyme: hölzern, plump, ungewandt, ungelenk (geh.) Beispiel: Mit einer etwas linkischen Bewegung nahm er ihre Hand und sah sie schüchtern an. Kollokation: sich linkisch verbeugen …   Extremes Deutsch

  • Linkisch — wie ein Bauer, der höflich sein will. – Buch der Welt, 1847, S. 213a …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • linkisch — link: Das seit mhd. Zeit bezeugte Adjektiv – im Ahd. ist nur das Substantiv lenka »linke Hand« belegt – trat an die Stelle des altgerm. Wortes für »link«: mhd. winster, ahd. winistar, aengl. win‹e›stre, aisl. vinstri. Dieses Wort ist heute noch… …   Das Herkunftswörterbuch

  • linkisch — schlaksig * * * lin|kisch [ lɪŋkɪʃ] <Adj.>: ungeschickt und unbeholfen: dieser linkische Mensch hat schon wieder ein Glas zerbrochen; mit linkischen Bewegungen versuchte er das Regal zusammenzubauen. Syn.: ↑ hölzern, ↑ steif, ↑ ungelenk. *… …   Universal-Lexikon

  • linkisch — lịn·kisch Adj; pej; mit wenig Geschick ≈ ungeschickt, unbeholfen ↔ geschickt <eine Bewegung, eine Geste, jemandes Benehmen> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • linkisch — lịn|kisch …   Die deutsche Rechtschreibung

  • schlaksig — linkisch; ungelenk * * * schlak|sig [ ʃla:ksɪç] <Adj.>: (von Jugendlichen) schmal, knochig, hoch aufgeschossen und ungeschickt in den Bewegungen: ein schlaksiger junger Mann; ein schlaksiges Mädchen. Syn.: ↑ dünn, ↑ dürr (emotional), ↑… …   Universal-Lexikon

  • hölzern — formell; knochig (umgangssprachlich); steif (umgangssprachlich) * * * höl|zern [ hœlts̮ɐn] <Adj.>: 1. aus Holz bestehend: ein hölzerner Löffel. 2. nicht gewandt im Auftreten, sondern steif und ungeschickt in seinen Bewegungen: bei… …   Universal-Lexikon

  • ungehobelt — unhöflich; ruppig; brüsk; rüpelhaft; rüde; ungeschliffen; barsch; unflätig; unwirsch; ungalant; grob; schroff; …   Universal-Lexikon

  • ungeschickt — tollpatschig; ungewandt; unbeholfen; ungelenk; tapsig; ungeübt * * * un|ge|schickt [ ʊngəʃɪkt] <Adj.>: a) (im Benehmen o. Ä.) linkisch und unbeholfen: ich bin zu ungeschickt, um das zu reparieren; mit ungeschickten Händen öffnete er das… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.