aufdrücken


aufdrücken
1.
a) aufbrechen, aufstoßen, öffnen;
(ugs.): aufmachen.
b) aufplatzen lassen, ausdrücken, auspressen, ausquetschen.
2.
a) aufsetzen, aufstülpen, drücken, setzen, überstülpen.
b) aufprägen, aufstempeln, prägen, stempeln.
3. aufdrängen.
* * *
aufdrücken:1.durchDruckaufeineUnterlageübertragen〉aufpressen·aufprägen·aufstempeln–2.aufklinken–3.jmdm.einena.:küssen
aufdrücken
1.aufprägen,aufpressen,aufstempeln
2.zeichnen,beeinflussen,durchsetzen,formen,gestalten,prägen,dasGeprägegeben/verleihen,Wirkungausübenauf
3.öffnen,aufstoßen,aufreißen,aufklinken,aufbrechen

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • aufdrucken — aufdrucken …   Deutsch Wörterbuch

  • Aufdrucken — Aufdrucken, auch häufig aufdrücken, verb. reg. act. durch Drucken auf einen andern Körper bringen. Das Siegel aufdrucken, auf eine Urkunde. Das Petschaft aufdrucken. Der seinen ewigen Gesetzen des Todes Siegel aufgedrückt, Raml. S. Drucken. Daher …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • aufdrücken — V. (Oberstufe) durch Druck bewirken, dass etw. nicht mehr geschlossen ist Beispiel: Der Türriegel war nicht ordentlich eingehakt worden, und so hatte der Sturm die Tür aufgedrückt. Kollokation: das Fenster aufdrücken aufdrücken V. (Oberstufe) ugs …   Extremes Deutsch

  • aufdrucken — V. (Mittelstufe) etw. auf etw. drucken Beispiel: Er ließ seinen Namen auf dem T Shirt aufdrucken. Kollokation: den Preis auf die Verpackung aufdrucken …   Extremes Deutsch

  • Aufdrücken — Aufdrücken, verb. reg. act. durch Drücken öffnen. Ein Geschwür, eine Nuß aufdrücken. S. Drücken. Daher die Aufdrückung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • aufdrücken — auf·drü·cken (hat) [Vt] 1 etwas aufdrücken etwas durch Drücken öffnen ↔ zudrücken <ein Fenster, eine Tür aufdrücken> 2 etwas (auf etwas (Akk)) aufdrücken etwas auf etwas drücken oder aufprägen: ein Siegel (auf ein Dokument) aufdrücken …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aufdrucken — auf·dru·cken (hat) [Vt] etwas (auf etwas (Akk)) aufdrucken d. etwas auf etwas drucken <ein Muster (auf einen Stoff), einen Stempel (auf Papier) aufdrucken> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aufdrücken — aufbrummen (umgangssprachlich); auferlegen; aufhalsen (umgangssprachlich); oktruieren; aufbürden; aufzwingen * * * auf||dru|cken 〈V. tr.; hat〉 etwas aufdrucken 1. etwas auf etwas anderes drucken 2. überdruc …   Universal-Lexikon

  • aufdrucken — opdrocke …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • aufdrücken — opdäue, opdröcke …   Kölsch Dialekt Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.