abbauen
1. abbrechen, abschrauben, abtragen, auseinandernehmen, beseitigen, demontieren, entfernen, wegnehmen, zerlegen, zerstückeln, zerteilen;
(ugs.): wegmachen;
(landsch.): abschlagen.
2. abmindern, drücken, herabmindern, herabsetzen, kürzen, schmälern, senken;
(ugs.): herunterdrücken.
3. abschaffen, beseitigen, zurücknehmen.
4. entlassen, reduzieren, streichen, verringern;
(geh.): mindern;
(verhüll.): freisetzen.
5. ausbeuten, fördern, gewinnen;
(Bergbau): schürfen.
6. ermatten, kraftlos werden, nachlassen, unkonzentriert werden, sich verschlechtern;
(ugs.): abschlaffen, schwächeln.
\
sich abbauen
abnehmen, sich auflösen, nachlassen, verschwinden, weniger werden;
(geh.): schwinden.
* * *
abbauen:1.fördern(2)–2.abbrechen(2)–3.entlassen(2)absetzen(I,2)–4.degradieren–5.senken(I,1)–6.nachlassen(1)
abbauen
1.abtragen,abbrechen,demontieren,abmontieren,auseinandernehmen,zerlegen,entfernen,beseitigen,wegnehmen;ugs.:abmachen
2.→vermindern
3.fördern(Kohle),gewinnen,ausbeuten
4.nachlassen,ermatten,kraftloswerden,verblühen,absteigen,imAbstiegbegriffensein,nichtSchritthalten,sichverschlechtern;ugs.:abschlaffen

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abbauen — abbauen …   Deutsch Wörterbuch

  • Abbauen — Abbauen, verb. reg. act. 1) Mit dem Ertrage des Bergbaues bezahlen. Die Receß abbauen, die Zubuße von dem gewonnenen Erze bezahlen. 2) Gleichfalls nur im Bergbaue, zu Ende bauen, d.i. wegen der großen Tiefe der Arbeit nicht weiter fortbauen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abbauen — V. (Mittelstufe) etw. senken, etw. reduzieren Synonym: kürzen Beispiel: Das Unternehmen will das Personal um die Hälfte abbauen. Kollokation: Steuern abbauen …   Extremes Deutsch

  • abbauen — ↑demontieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • abbauen — ↑ bauen …   Das Herkunftswörterbuch

  • abbauen — demontieren; abtragen; aus der Welt schaffen; aufheben; auflösen; beseitigen; abschaffen; fördern; gewinnen; degradieren (fachsprachlich); …   Universal-Lexikon

  • abbauen — ạb·bau·en (hat) [Vt] 1 etwas abbauen Bodenschätze aus der Erde holen ≈ fördern <Erz, Eisen, Kohle (im Tagebau, unter Tage) abbauen> 2 etwas abbauen etwas für den Transport in seine Teile zerlegen ≈ ↑abbrechen (4) ↔ aufbauen <eine… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Abbauen — Abbau bezeichnet: die Gewinnung von Mineralien im Bergbau, siehe Abbau (Bergbau) in der Pathologie den Gewebsschwund, siehe Atrophie in der Biologie den Abbau von Stoffen im abbauenden Stoffwechsel, siehe Katabolismus in der Chemie die Zerlegung… …   Deutsch Wikipedia

  • abbauen — abbauenv 1.intr=sichvomFeindabsetzen.Meinteigentlich:diemilitärischeStellungabbauen,Gerätabbauen,dieTelefonleitungabbauenu.ä.SeitdemErstenWeltkrieg. 2.intr=davongehen;fliehen.HergenommenvondenumherziehendenHandelsleuten,dieamEndedesMarktesihreWare… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • abbauen — avbaue …   Kölsch Dialekt Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”