Schnickschnack


Schnickschnack
1. Beiwerk, Staffage, Zugabe, Zutat;
(geh.): Zierrat;
(bildungsspr.): Chichi;
(ugs.): Kinkerlitzchen, Klimbim, Krimskrams;
(abwertend): Hokuspokus;
(oft abwertend): Spielerei;
(ugs., oft abwertend): Zeug;
(ugs. abwertend): Firlefanz, Kram.
2. dummes Gerede/Zeug, Rederei, Schwadronade;
(ugs.): Gerede, Kokolores, Schmus, Sermon, Sums;
(abwertend): Gefabel, Phrasen[drescherei];
(ugs. abwertend): Blabla, Blech, Blödsinn, Faselei, Firlefanz, Gefasel, Gesabber, Geschwätz, Gesums, Gewäsch, Mumpitz, Palaver, Schmarren, Schmonzes, Schwafelei, Stuss;
(ugs., oft abwertend): Gelaber, Geplapper, Zeug;
(salopp abwertend): Geseich, Gesülze;
(landsch.): Bafel;
(landsch., oft abwertend): Gebabbel;
(nordd. abwertend): Schnack.
* * *
Schnickschnack,der:1.Geschwätz(1)–2.Tand(1)
Schnickschnack
1.→Unsinn
2.→Firlefanz

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schnickschnack — Schnickschnack, s. Schnack …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schnickschnack — Sm dummes Zeug std. stil. (18. Jh.) Stammwort. Norddt. Ablautbildung zu ndd. snaken reden . ✎ Weise, O. ZDW 2 (1901/02), 13. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Schnickschnack — Seriendaten Originaltitel Schnickschnack Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Schnickschnack — Irrelevanz; Unwichtigkeit; Belanglosigkeit; Trivialität; Binsenweisheit; Bedeutungslosigkeit; Gehaltlosigkeit; Plattheit; Banalität * * * Schnick|schnack [ ʃnɪkʃnak], der; [e]s (ugs., meist abwer …   Universal-Lexikon

  • Schnickschnack — der Schnickschnack (Aufbaustufe) ugs.: als überflüssig empfundener Zierrat, wertloses Zeug Synonyme: Firlefanz (ugs.), Klimbim (ugs.) Beispiel: Er hat ein Handy mit vielem Schnickschnack gekauft …   Extremes Deutsch

  • Schnickschnack — Alles Schnickschnack ohne Geld. – Simrock, 9156 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Schnickschnack — Schnịck·schnack der; s; nur Sg, gespr, meist pej; 1 überflüssige, wertlose Gegenstände ≈ Krempel, Kram 2 sinnloses Gerede …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Schnickschnack — Schnickschnackm 1.leeresGeschwätz.Verdoppelungvon»⇨schnacken«nachdemMustervon»Klingklang«,»Singsang«u.ä.1700ff. 2.Beiwerk;wertloseVerbrämung.1920ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Schnickschnack — Kreis Pinneberg • überflüssige Sachen oder Worte …   Plattdeutsch-Hochdeutsch

  • Schnickschnack — Schnịck|schnack , der; [e]s (umgangssprachlich für [törichtes] Gerede; nutzloser Kleinkram) …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.