schnippisch


schnippisch
bissig, gallig, scharfzüngig, spitz;
(ugs. abwertend): pampig, patzig, schnodderig;
(salopp): rotzig.
* * *
schnippisch:frech(1)
schnippischfrech,spitz,kurzangebunden,kess,dreist,bissig,spöttisch,scharf,forsch,lausbübisch;ugs.:schnodderig,nassforsch,patzig

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • schnippisch — schnippisch: Im 16. Jh. ist das Adjektiv aufschnüppich in der Bedeutung »hochmütig« bezeugt. Es gehört zu ostmitteld. aufschnuppen »die Luft durch die Nase ziehen« (vgl. ↑ schnupfen). Als »schnuppisch, schnippisch« etc. bedeutete es später »frech …   Das Herkunftswörterbuch

  • schnippisch — Adj. (Oberstufe) kurz angebunden und frech Synonyme: bissig, spitz, pampig (ugs.), patzig (ugs.), rotzig (ugs.) Beispiel: Sie war eine schnippische Frau, die ihrem Mann immer wieder über den Mund fuhr. Kollokation: schnippisch antworten …   Extremes Deutsch

  • Schnippisch — Schnippisch, 1) schnell u. vorlaut; 2) geneigt[357] u. geübt Jemand durch Worte od. Benehmen seine Gleichgiltigkeit zu erkennen zu geben …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schnippisch — Schnippisch, S. Schnäppisch …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • schnippisch — Adj std. stil. (16. Jh.) Stammwort. Bezeugt ist zunächst aufschnüppich. Zu schnüppen, das eine Intensivbildung zu schnaufen und schnauben ist. Gemeint ist das Aufwerfen der Oberlippe und das verächtliche Einziehen der Luft. deutsch s. schnaufen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • schnippisch — hochnäsig; eingebildet; überkandidelt * * * schnip|pisch [ ʃnɪpɪʃ] <Adj.> (abwertend): kurz angebunden und etwas frech: ein schnippisches Mädchen; er gab eine schnippische Antwort; schnippisch sein. Syn.: ↑ pampig (ugs. abwertend), ↑ patzig …   Universal-Lexikon

  • schnippisch — schnịp·pisch Adj; pej; ohne Respekt und ein bisschen frech <eine Bemerkung, eine Antwort; schnippisch sein, reagieren, antworten> || NB: meist auf Mädchen bezogen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Schnippisch — * Ich bin nicht schnipsch. – Frischbier2, 3381. Bei Ablehnung einer Prise von seiten eines Nichtschnupfers, namentlich eines Mädchens. Wortspiel zwischen schnippisch und schnüpfisch, d.h. ich bin nicht gewohnt zu schnupfen, obgleich die letztere… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • schnippisch — schnịp|pisch …   Die deutsche Rechtschreibung

  • schnodderig — ↑ schnippisch. * * * schnodderig:⇨frech(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.