schwarzsehen


schwarzsehen
alles durch die schwarze Brille sehen, miesmachen, pessimistisch sein, schwarzmalen, unken;
(ugs.): den Teufel an die Wand malen.
* * *
schwarzsehendenTeufelandieWandmalen,pessimistisch/defätistisch/ohneHoffnung/vonPessimismuserfüllt/lebensverneinend/schwermütig/niedergedrückt/melancholischsein;ugs.:schwarzmalen,unken,miesmachen,durchdieschwarzeBrillesehen

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • schwarzsehen — V. (Aufbaustufe) alles pessimistisch einschätzen Synonyme: unken, schwarzmalen, pessimistisch sein Beispiele: Ich sehe schwarz für meine Zukunft. Musst du alles immer nur schwarzsehen …   Extremes Deutsch

  • schwarzsehen — schwarz|se|hen [ ʃvarts̮ze:ən], sieht schwarz, sah schwarz, schwarzgesehen <itr.; hat: etwas pessimistisch beurteilen; Negatives befürchten: für deine Urlaubspläne, sein Examen, den Kandidaten sehe ich schwarz. * * * schwạrz||se|hen 〈V. 235;… …   Universal-Lexikon

  • schwarzsehen — schwarz sehen, schwarzsehen …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • schwarzsehen — schwarz sehen, schwarzsehen …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • schwarzsehen — schwarz·se·hen; sieht schwarz, sah schwarz, hat schwarzgesehen; als Fernsehbesitzer keine Gebühren bezahlen || hierzu Schwạrz·se·her der; s, ; zu Schwarzseherei ↑ ei …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • schwarzsehen — schwarzsehenintr 1.Unheilvoraussehen;Pessimistsein.Schwarz=unheildrohend,freudlos.Vgl⇨schwarzmalen.Seitdem19.Jh.Vglengl»Iseeverydark«,franz»voirtoutennoir«. 2.fernsehenohneGebührenentrichtung.1955ff. 3.keinFarbfernsehgerätbesitzen.1969ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • schwarzsehen — schwạrz|se|hen {{link}}K 47{{/link}} (umgangssprachlich für ohne Anmeldung fernsehen; pessimistisch sein); sie sieht immer schwarz; für seine Zukunft hat er [ziemlich] schwarzgesehen; aber das sollte man nicht zu schwarz sehen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Schwarzseherei — Defaitismus (schweiz.); Miesmacherei; Untergangsstimmung; Defätismus; Lebensverneinung; Pessimismus; Schwarzmalerei; Hoffnungslosigkeit * * * Schwarz|se|he|rei 〈f. 18; unz.〉 dauerndes Schwarzsehen (der Zukunft) …   Universal-Lexikon

  • verzweifeln — alle Hoffnung fahren lassen, aufgeben, den Glauben/die Hoffnung/den Mut verlieren, sich die Haare raufen, die Hände ringen, hoffnungslos sein, keinen Ausweg sehen, keinen Rat wissen, mit seinem Latein/seiner Weisheit am Ende sein, mutlos sein,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Brille — Brillef 1.Abortöffnung;SitzbretteinesAborts.DieeinengehenvonzweinebeneinanderliegendenAbortöffnungenaus;dieanderensagen,dieHosewerdeandenbeidenGesäßhälftenzuerstdurchgescheuert,unddieaufdieseWeiseentstehendenLöcherwürdenvondenAltkleiderhändlern»Br… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.