Spange


Spange
Agraffe, Klammer, Nadel;
(veraltet): Haft;
(Kunstwiss.): Fibel.
* * *
Spange,die:Nadel(1)
Spange
1.Klammer,Klemme
2.→Brosche

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spange — Sf std. (9. Jh., latinisiert 8. Jh.), mhd. spange, ahd. spanga, mndd. span n., mndl. spange Stammwort. Aus g. * spangō f. Spange , auch in anord. spo̧ng, ae. spang. Vermutlich eine k Ableitung zu spannen.    Ebenso nndl. spang, nisl. spöng;… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Spange — Spange: Das Substantiv mhd. spange, ahd. spanga bezeichnete ursprünglich die Halt gebenden Querbalken (Riegel) im Holzbau, dann auch Eisenbänder und Beschläge an Bauteilen und Waffen (dazu der Handwerkername ↑ Spengler). In mhd. Zeit übertrug man …   Das Herkunftswörterbuch

  • Spange — steht für: Zahnspange zur Korrektur von Kiefer und Zahnfehlstellungen Nagelkorrekturspange zur Korrektur von Nagelfehlstellungen Fibel (Tracht), Nadel zum Kleidungsverschluss Spange (Heraldik) als gemeine Figur in der Heraldik Haarspange Spange… …   Deutsch Wikipedia

  • Spange — Spange, 1) eine Spitze, ein spitziges Ding; 2) so v.w. Schnalle; 3) zum Schmuck dienendes Geschmeide, daher meist so v.w. Armring, Ohrring; 4) so v.w. Blech; 5) Bret von der Länge des Pochtroges, welches über der Vorderwand des Troges zwischen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Spange — Spange, Nadel, Schmucknadel (s. Fibel), ursprünglich zur Befestigung des Mantels oder Gürtels dienend; dann auch im weitern Sinn für Brosche, Armband etc. gebraucht. Über vorgeschichtliche Spangen s. Metallzeit …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Spange — ↑Agraffe, ↑Brosche …   Das große Fremdwörterbuch

  • Spange — Zahnspange; Zahnklammer; Klammer (umgangssprachlich); Schnalle * * * Span|ge [ ʃpaŋə], die; , n: aus festem Material bestehender [als Schmuck dienender] Gegenstand, mit dem etwas eingeklemmt oder zusammengehalten wird: sie steckt die Haare mit… …   Universal-Lexikon

  • Spange — 1. Berufsübernamen zu mhd. spange »alles, was zum Zusammenhalten dient: Balken, Riegel, Band, Spange (zum Heften eines Kleids oder als Schmuck)«, mnd. spange »Spange zum Hefteln der Kleider« für den Spangenmacher. 2. Vereinzelt Herkunftsname zu… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • spangė — 1 spañgė sf. (2) DŽ1 menk. akis: Da jis su savo spañgėm ką įspitrina! Snt. Ale tos tavo spañgės tai kaip pelėdos! Jrb. Ko spanges išpūtęs spoksai? rš. ◊ į spañgę (į spangès) dėti (duoti, eĩti, pū̃sti) miegoti: Kad dėsiu porą valandų į… …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • Spange — die Spange, n (Aufbaustufe) Gegenstand aus Metall o. Ä. zum Festhalten der Frisur Synonym: Haarspange Beispiele: Sie trug eine goldene Spange im Haar. Er hat die Krawatte mit einer Spange befestigt …   Extremes Deutsch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.