stressen


stressen
an den Nerven zerren, anstrengen, aufreiben, auslaugen, beanspruchen, entkräften, erschöpfen, Kraft kosten, kraftlos/schwach machen, mitnehmen, ruinieren, strapazieren, viel abverlangen, zehren, zermürben, zerquälen, zusetzen;
(ugs.): auffressen, erledigen, fertigmachen, kaputtmachen, schaffen, schlauchen;
(salopp): abkochen.
* * *
stressen:überbeanspruchen
stressen→anstrengen

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • stressen — V. (Mittelstufe) ugs.: bei jmdm. Stress hervorrufen Beispiele: Sie ist von den Weihnachtsvorbereitungen sehr gestresst. Diese Arbeit stresst mich …   Extremes Deutsch

  • stressen — strẹs·sen; stresste, hat gestresst; [Vt] 1 jemanden (mit etwas) stressen bewirken, dass jemand Stress hat: Er hat sie mit seinen Problemen gestresst; [Vt/i] 2 etwas stresst (jemanden) etwas verursacht Stress bei jemandem: Diese Art von Arbeit… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • stressen — strẹs|sen 〈V. tr.; hat〉 sehr anstrengen, erschöpfen ● das stresst mich; gestresst sein [→ Stress] * * * strẹs|sen [ ʃt… , auch: st… ] <sw. V.; hat (ugs.): als Stress auf jmdn. wirken; körperlich, psychisch überbeanspruchen …   Universal-Lexikon

  • stressen — strẹs|sen 〈V.〉 körperlich (u. geistig) stark beanspruchen, erschöpfen [Etym.: → Stress] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • stressen — stressenimpers anstrengen;lästigwerden.VgldasVorhergehende.Nach1945 …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • stressen — stres|sen <nach gleichbed. engl. to stress> jmdn. körperlich u. seelisch überbeanspruchen …   Das große Fremdwörterbuch

  • stressen — strẹs|sen (umgangssprachlich für als Stress wirken; überbeanspruchen); der Lärm stresst; ich bin gestresst …   Die deutsche Rechtschreibung

  • gestresst — erholungsbedürftig; abgekämpft; abgespannt; ausgelaugt; abgehetzt; erschlafft; verausgabt; kaputt (umgangssprachlich); abgearbeitet; entkräftet; …   Universal-Lexikon

  • anstrengen — 1. anspannen, aufbieten, aufbringen, aufwenden, einsetzen, Gebrauch machen, in Anspruch nehmen, mobilisieren; (ugs.): mobilmachen. 2. angreifen, aufreiben, beanspruchen, belasten, erschöpfen, in Anspruch nehmen, mitnehmen, strapazieren, viel… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • überbeanspruchen — erdrücken, quälen, überanstrengen, überbelasten, überfordern, überlasten, überstrapazieren, zu viel verlangen/zumuten; (ugs.): stressen. * * * überbeanspruchen:überfordern·strapazieren·überlasten·Raubbautreiben♦gehoben:überbürden♦umg:stressen …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.