umtun


umtun
anlegen, anziehen, binden, legen, schlingen, umbinden, umlegen, umschlagen, wickeln;
(geh.): antun, hüllen, winden;
(ugs.): herumlegen, umgeben;
(landsch. salopp): anpellen.
\
sich umtun
a) umsehen , sich (1 b).
b) auf der Suche sein, sich bemühen, hinter jmdm./etw. her sein, nichts unversucht lassen, suchen, Umschau halten, sich umsehen;
(ugs.): sich ins Zeug legen, sich umgucken;
(österr. ugs.): sich antun, dazuschauen;
(nachdrücklich): Ausschau halten;
(südd., österr., schweiz.): schauen;
(bes. südd., österr., schweiz.): sich umschauen;
(landsch.): ausschauen.
* * *
umtun:
\
I.umtun:umhängen
\
II.umtun,sich:erkundigen,sich
umtun
1.→überhängen
2.sichumtunnach→suchen

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • umtun — ↑ tun …   Das Herkunftswörterbuch

  • umtun — um|tun [ ʊmtu:n], tat um, umgetan (ugs.): 1. <tr.; hat jmdm., sich umlegen, umbinden: tu dir bitte eine Schürze um. Syn.: ↑ anlegen, ↑ anziehen, ↑ umbinden, ↑ umlegen. 2. <+ sich> a) …   Universal-Lexikon

  • umtun — ụm·tun (hat) [Vt] 1 (jemandem / sich) etwas umtun gespr ≈ umbinden, umhängen: sich eine Schürze umtun; [Vr] 2 sich (nach etwas) umtun gespr; sich um etwas bemühen: sich nach einer Arbeit umtun …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • umtun — ụm|tun (umgangssprachlich); sich umtun; ich habe mich danach umgetan …   Die deutsche Rechtschreibung

  • umtun — sich umtun [umdoà] sich beeilen (dua di um, du muaßt in d Schui...) …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • umtun — umtunv 1.etwumtun=einKleidungs oderSchmuckstückumlegen,umhängen.Seitdem19.Jh. 2.sichnachetwumtun=sichumetwbemühen;vieleWegemachen,umetwzubekommen,zuerreichen;geschäftigsein.Eigentlichsovielwie»sichumeineSachebewegen«.1700ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • werben — (sich) stark machen; buhlen (für); agitieren (für, gegen); (sich) engagieren; (sich) einsetzen; propagieren; …   Universal-Lexikon

  • überhängen — ¹überhängen herausragen, herausstecken, herausstehen, hervorkommen, hervorragen, hervorstechen, hervorstehen, hervortreten, hinausragen, hinausstehen, überragen, überstehen, vorragen, vorspringen, vorstehen; (Archit.): auskragen, vorkragen.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • umsehen — sich umsehen 1. a) nach allen Seiten sehen, umherblicken; (geh.): den Blick schweifen lassen; (ugs.): herumgucken, sich umgucken; (nachdrücklich): Ausschau halten; (ugs. scherzh.): spazieren gucken; (landsch.): herumschauen, umherschauen; (bes.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Müller — Zunftwappen der Müller Als Müller wird der Handwerksberuf bezeichnet, dem die (häufig industrielle) Herstellung von Mehl oder Gewürzen, Pflanzenöl oder auch Futtermitteln obliegt. Daneben nennt man den Besitzer oder Betreiber einer Mühle Müller,… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.