aufwickeln


aufwickeln
1.
a) aufrollen, aufspulen, aufwinden, einrollen, spulen, wickeln, zusammenrollen;
(Seemannsspr.): aufschießen;
(Textilind.): haspeln.
b) aufkrempeln, aufrollen, hochkrempeln, hochstreifen, umkrempeln.
c) aufdrehen, eindrehen, einrollen, wickeln;
(ugs.): aufrollen.
2. auseinanderwickeln, auspacken, auswickeln, öffnen;
(geh.): enthüllen.
* * *
aufwickeln:1.aufrollen(1u.2)–2.auspacken(1)
aufwickeln
1.aufspulen,aufrollen,aufhaspeln,aufwinden
2.umschlagen,aufkrempeln,aufstülpen,hochstreifen
3.auseinanderwickeln,auflösen,entfernen,auspacken;ugs.:aufmachen
4.→aufrühren

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aufwickeln — Aufwickeln, verb. reg. act. 1) Auf einen andern Körper wickeln. Zwirn, Seide, Wolle aufwickeln, auf einen Knauel. Die Haare aufwickeln, auf Papier. 2) Aus einander wickeln. Ein Papier aufwickeln. Ein Kind aufwickeln, dessen Windeln aus einander… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • aufwickeln — V. (Oberstufe) ugs.: etw. auf einen Wickler drehen Synonyme: aufdrehen, eindrehen, wickeln Beispiel: Meine Großmutter hat ihre Haare immer auf Lockenwickler aufgewickelt …   Extremes Deutsch

  • aufwickeln — spulen; wickeln; aufrollen; aufspulen * * * auf|wi|ckeln [ au̮fvɪkl̩n], wickelte auf, aufgewickelt <tr.; hat: 1. auf etwas wickeln /Ggs. abwickeln/: Wolle aufwickeln. Syn.: ↑ aufrollen. 2. die Hülle (von etwas) entfernen; …   Universal-Lexikon

  • aufwickeln — auf·wi·ckeln (hat) [Vt] etwas aufwickeln etwas auf eine Rolle oder zu einer Rolle wickeln <eine Schnur, ein Kabel, einen Faden aufwickeln> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aufwickeln — auf|wi|ckeln …   Die deutsche Rechtschreibung

  • spulen — aufwickeln; wickeln * * * spu|len [ ʃpu:lən] <tr.; hat: [mit einer eigenen Vorrichtung] (von einer oder auf eine Spule) wickeln: vom Tonband ein Stück auf die leere Spule spulen; Zwirn auf die Spule spulen. Syn.: ↑ aufrollen, ↑ aufwickeln. * * …   Universal-Lexikon

  • wickeln — aufwickeln; spulen; umhüllen; einhüllen; verbinden; einwickeln; hüllen; windeln * * * wi|ckeln [ vɪkl̩n] <tr.; hat: 1. etwas durch eine drehende Bewegung der Hand so umeinanderlegen, dass es in eine feste, meist runde Form gebracht wird …   Universal-Lexikon

  • Rollenschneidmaschine — Eine Rollenschneidmaschine dient dazu, Rollen aus Flachmaterial (Kunststoff, Papier, Metalle) abzuwickeln, in Längsstreifen zu schneiden und anschließend einzeln auf Wickelstationen oder Wickelachsen aufzuwickeln. Rollenschneidmaschinen kommen in …   Deutsch Wikipedia

  • Spinnerei [1] — Spinnerei [1], Inbegriff der Arbeiten, mittels welcher durch Zusammendrehen mehr oder weniger kurzer Rohfasern (als Baumwolle, Flachs, Schafwolle, Seidenabfälle u.s.w.) ein beliebig langer Faden (Garn) gebildet wird. Hiervon unterscheidet sich… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Spinnereimaschinen — Von in der Spinnerei benutzten Öffnern unterscheidet man Schlag und Reißwölfe, je nachdem die Auflockerungsorgane schlagend oder reißend wirken. Erstere hatten ursprünglich die in Fig. 1. skizzierte Einrichtung. 1. Schlagwolf. Auf zwei Wellen a,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.