ungut


ungut
a) schlecht, seltsam, unbehaglich, unheimlich, unwohl;
(ugs.): mulmig.
b) ungünstig.
c) lästig, leidig, schlecht, unangenehm, unerfreulich, unliebsam, unschön;
(geh.): übel, unerquicklich;
(bildungsspr.): prekär;
(schweiz. ugs.): leid.
* * *
ungut:böse(1)
ungut→böse

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ungut — Ungut, adj. et adv. welches eigentlich der Gegensatz von gut ist, aber nur noch in einigen Fällen der siebenten figürlichen Bedeutung, und auch hier im Hochdeutschen nur in der niedrigen Sprechart üblich ist. Am häufigsten gebraucht man es hier… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ungut — ↑kontraproduktiv …   Das große Fremdwörterbuch

  • ungut — Adj. (Mittelstufe) von böser Ahnung begleitet, unbehaglich Synonyme: schlecht, unwohl, mulmig (ugs.) Beispiel: Ich hatte bei dem Unternehmen ein ungutes Gefühl …   Extremes Deutsch

  • Ungut — 1. Nichts für ungut, sagt Karoline1, und zog dem Prüss den Stuhl unter den Füssen weg. – Kladderadatsch, 1866, Nr. 36 37. 1) Fürstin Reuss, ältere Linie (Greiz). 2. Nichts für ungut, sagte der Bauer, als er dem Amtmann auf die Füsse trat. 3.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • ungut — Etwas nicht für ungut nehmen (halten): etwas nicht übelnehmen, eine Bemerkung nicht böse oder falsch auffassen. In der verkürzten Form Nichts für ungut! wird die Wendung als Formel der Entschuldigung gebraucht. Besonders bei der Verabschiedung… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • ungut — unglücklich (umgangssprachlich); negativ; schlecht; schädlich; nachteilig; suboptimal; ungünstig; widrig; unheilvoll; beklemmend * * * un|gut [ ʊngu:t] <Adj.> …   Universal-Lexikon

  • Ungut — Übelgut; Schadprodukt * * * un|gut [ ʊngu:t] <Adj.>: a) [von vagen Befürchtungen begleitet und daher] unbehaglich: er hatte ein ungutes Gefühl bei dieser Sache. Syn.: ↑ mulmig. b) ungünstig; schlecht; negativ …   Universal-Lexikon

  • ungut — ụn·gut Adj; meist attr; 1 meist ein ungutes Gefühl (bei etwas) haben instinktiv fühlen, dass etwas kein gutes Ende haben wird 2 euph ≈ schlecht: Vater und Sohn haben ein ungutes Verhältnis || ID Nichts für ungut! ich habe es nicht böse gemeint …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ungut — ụn|gut; nichts für ungut (es war nicht böse gemeint) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ungut — (Adj.) [unguàd] missgelaunt, gereizt, grimmig (nix für unguad = nichts für ungut = es war nicht böse gemeint) …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.