versauern


versauern
a) geistig verkümmern, verdummen, verenden, versumpfen, zugrunde gehen;
(ugs.): eingehen, kaputtgehen, verdusseln, vertrotteln, vor die Hunde gehen;
(salopp): krepieren;
(ugs. emotional): verblöden.
b) verbittern, verderben, vergällen, verleiden;
(ugs.): madigmachen, vergraulen, vermiesen, verpfuschen, versalzen.
* * *
versauernugs.für:eingehen,zugrundegehen,abbauen,abstumpfen,abgeschnittensein,keineAnregungenerhalten

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • versauern — V. (Oberstufe) ugs.: bewirken, dass jmd. an etw. keine Freude mehr hat Synonyme: verderben, vergällen, verleiden, vermiesen (ugs.), versalzen (ugs.) Beispiel: Der Dauerregen hat uns den ganzen Urlaub versauert. versauern V. (Oberstufe) ugs.:… …   Extremes Deutsch

  • Versäuern — Versäuern, verb. regul. welches das Activum des vorigen ist, zu sauer machen, besonders von dem Teige zum Brote. Den Teig, das Brot versäuern. Daher die Versäuerung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Versauern — Versauern, verb. regul. neutr. mit dem Hülfsworte seyn, sauer werden und dadurch verderben. Figürlich sagt man, in einem Amte versauern, durch langes Ausharren in einem geringern Amte, die zu einem höhern habenden Fähigkeiten verlieren …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • versauern — ↑ sauer …   Das Herkunftswörterbuch

  • versauern — ver·sau·ern; versauerte, ist versauert; [Vi] irgendwo versauern gespr; an einem bestimmten Ort ein langweiliges, unerfülltes Leben führen (und darunter leiden) …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • versauern — vereinsamen; verkommen; absacken (umgangssprachlich) * * * ver|sau|ern 〈V. intr.; ist〉 1. sauer werden (Wein) 2. 〈fig.; umg.〉 geistig verkümmern, die geistigen Interessen verlieren * * * ver|sau|ern <sw. V.> [mhd. versūren = ganz sauer… …   Universal-Lexikon

  • versauern — versauernv 1.intr=deninnerenSchwungverlieren;geistigabstumpfen;inTrübsinnverfallen;beruflichnichtvorwärtskommen.HergenommenvomWein,dersauerunddadurchungenießbarwird,odervomAcker.Seitdem17.Jh.Vglfranz»moisir«.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • versauern — versuure …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • versauern — ver|sau|ern (sauer werden; umgangssprachlich auch für geistig verkümmern); ich versau[e]re …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Versauern — *1. Dass de versürst, du Krott. – Frommann, IV, 464. *2. Dass de versürst im Essi krüj. – Elsäss. Volksbüchlein: Mann und Frau im Essigkrug, 109; Frommann, IV, 464. *3. Er versauert in der süssen Brüh. (Ulm.) »Wenn de no versauren thätest in de… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.