wahrnehmen


wahrnehmen
1. bemerken, erkennen, feststellen, mitbekommen, Notiz nehmen, registrieren, spüren, zur Kenntnis nehmen;
(österr.): ausnehmen;
(geh.): erspüren, gewahren, gewahr werden;
(bayr., österr. ugs.): gneißen;
(Philos., Psychol.): perzipieren.
2. ausnutzen, beim Schopf ergreifen/fassen/packen, Gebrauch machen, nutzen, sich zunutze machen.
* * *
wahrnehmen:1.bemerken(1)–2.fühlen(I,1)–3.erblicken(1),erkennen(2)
wahrnehmen
1.→bemerken
2.→nutzen
3.→berücksichtigen

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wahrnehmen — Wahrnêhmen, verb. irregul. act. S. Nehmen. 1. Gewahr werden, erblicken. Etwas an jemanden wahrnehmen. Er ging weg, ohne daß jemand es wahrgenommen hätte. Den Feind von ungefähr wahrnehmen. Er hat sie schon an ihrem Fenster wahrgenommen, Gell. Das …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • wahrnehmen — V. (Mittelstufe) etw. mit den Sinnesorganen empfinden Synonyme: bemerken, gewahren (geh.) Beispiele: Das menschliche Auge kann etwa 400 000 verschiedene Farben wahrnehmen. Sie hat einen leichten Geruch nach Thymian wahrgenommen. wahrnehmen V.… …   Extremes Deutsch

  • Wahrnehmen — Wahrnehmen, 1) gewahr werden, erblicken; 2) mit den Sinnen empfinden, bemerken; 3) nach vorhergegangener Beobachtung bemerken; 4) auf etwas achten, um sich davor zu hüten, um es zu befolgen, od. zu benutzen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wahrnehmen — Wahrnehmen, seemännisch soviel wie in Empfang nehmen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • wahrnehmen — 1. ↑apperzipieren, ↑perzipieren, 2. registrieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • wahrnehmen — Vst wahren …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • wahrnehmen — wahrnehmen: Das Verb (mhd. war nemen, ahd. wara neman) enthält als ersten Bestandteil das unter ↑ wahren behandelte Substantiv »Wahr« »Aufmerksamkeit, Acht, Obhut, Aufsicht«. Es bedeutet demnach eigentlich »in Aufmerksamkeit nehmen, einer Sache… …   Das Herkunftswörterbuch

  • wahrnehmen — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • bemerken • sich klar machen Bsp.: • Ich habe nicht bemerkt, wie sie angezogen war. • Ihr Mann bemerkte nicht, dass sie ein neues Kleid trug. • Mir war nicht klar, dass er Deutscher ist …   Deutsch Wörterbuch

  • wahrnehmen — wa̲hr·neh·men (hat) [Vt] 1 etwas wahrnehmen etwas mit den Sinnen (also durch Hören, Sehen usw) zur Kenntnis nehmen <einen Geruch, ein Geräusch, einen Lichtschein wahrnehmen> 2 jemanden wahrnehmen jemanden beachten: Niemand nahm den Besucher …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • wahrnehmen — perzipieren; realisieren; mitbekommen (umgangssprachlich); merken; zur Kenntnis nehmen; registrieren; sehen; erblicken; hören; vernehmen; …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.