Wohlgefallen


Wohlgefallen
Befriedigung, Behagen, Beifälligkeit, Freude, Gefallen, Glückseligkeit, Seligkeit, Vergnügen, Vergnügtheit, Wohlbehagen, Zufriedenheit;
(geh.): Entzücken, Ergötzen, Wonne[gefühl];
(landsch., sonst veraltend): Pläsier.
* * *
Wohlgefallen,das:1.Zufriedenheit–2.seinW.haben|an|:freuen(II,2);sichinW.auflösen:zerfallen(1)
WohlgefallenZufriedenheit,Gefallen,Freude,Befriedigung,Wohlbehagen,Wohlgefühl

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wohlgefallen — Wohlgefallen, verb. irregul. act. (S. Gefallen,) in einem hohen Grade gefallen. Wo ist der gebohren, Welcher allen wohlgefällt? Haged. Wo es indessen, um des Sylbenmaßes Willen, für das einfache gefallen stehet. Da wohl, wenn es überflüßig stehen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wohlgefallen — ↑Gout, ↑Sympathie …   Das große Fremdwörterbuch

  • Wohlgefallen — Verzückung; Enthusiasmus; Begeisterung; Entzückung; Schwärmerei; Euphorie; Spaß; Vergnügen; Spass (österr.); Jubel; Überschwang; …   Universal-Lexikon

  • Wohlgefallen — das Wohlgefallen (Aufbaustufe) große Freude an etw., allgemeine Zufriedenheit Beispiel: Sie stand vor dem Spiegel und betrachtete sich mit Wohlgefallen. Kollokation: an etw. Wohlgefallen finden …   Extremes Deutsch

  • Wohlgefallen — Wo̲hl·ge·fal·len das; große Freude, großes Gefallen <Wohlgefallen an jemandem / etwas finden> || ID etwas löst sich in Wohlgefallen auf ein Problem verschwindet zur allgemeinen Zufriedenheit || hierzu wo̲hl·ge·fäl·lig Adj …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Wohlgefallen — 1. Die sich selbst wohlgefallen, können keinem Verständigen gefallen. *2. Sie haben ein Wohlgefallen an der Steinigung des Stephanus. Holl.: Zij hebben een welgevallen in de steeniging van Stephanus. (Harrebomée, II, 449a.) *3. Es muss yhm da… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Wohlgefallen — Wohlgefallenn sichinWohlgefallenauflösen=a)sichohneSchwierigkeitauflösen;ohneÄrgerauseinandergehen,sichleichttrennen(lassen).EinVereinlöstsichimEinverständnisseinerMitgliederauf.DieseroderjenerchemischeStoffläßtsichaufeinfacheWeiseinseineBestandte… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Wohlgefallen — Wohl|ge|fal|len, das; s …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wohlgefallen, das — Das Wohlgefallen, des s, plur. car. ein höherer Grad des Gefallens, und der Zustand dieser Empfindung. Das wird Sr. Majestät zu einem besondern Wohlgefallen gereichen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Sich in Wohlgefallen auflösen —   Die umgangssprachliche Wendung ist in drei Bedeutungen gebräuchlich. In Bezug auf Gegenstände wird damit zum einen ausgedrückt, dass etwas spurlos verschwunden, nicht mehr auffindbar ist; zum anderen, dass etwas in seine Bestandteile zerfällt,… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.