zurechtmachen


zurechtmachen
anrichten, [auf]bereiten, bereit machen, fertig machen, herrichten, zubereiten;
(geh.): rüsten;
(bes. südd., österr., schweiz.): richten;
(hamburg.): begrasmardeln;
(landsch., Fachspr.): zurichten.
\
sich zurechtmachen
sich aufputzen, sich ausstaffieren, sich fein machen, sich fertig machen, sich herausputzen, sich schick/schön machen;
(geh.): Toilette machen;
(ugs.): sich aufbrezeln, sich aufdonnern, sich aufmachen, sich aufmotzen, sich in Schale werfen, sich rausputzen;
(scherzh.): sich stadtfein machen;
(ugs. abwertend): sich auftakeln;
(ugs., oft abwertend): sich schniegeln;
(ugs. scherzh.): sich herausstaffieren, sich in Gala werfen;
(landsch., bes. südd., österr.): sich herrichten;
(veraltend): sich putzen;
(ugs. veraltend): sich in Staat werfen;
(Seemannsspr.): sich landfein machen.
* * *
zurechtmachen:
\
I.zurechtmachen:1.bereitmachen(I)–2.vorbereiten(I)–3.zurechtrücken(1)–4.schminken(I)–5.wirkungsvoll(2)
\
II.zurechtmachen,sich:1.herausputzen(II)–2.schminken(II)
I zurechtmachen→zurechtlegen
II zurechtmachen,sich→herausputzen,sich

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • zurechtmachen — V. (Aufbaustufe) ugs.: etw. mit eigenen Händen vorbereiten, etw. fertig machen Synonyme: bereiten, herrichten Beispiele: Er hat das Zimmer für die Gäste zurechtgemacht. Ich mache dir schnell ein paar Brötchen zurecht …   Extremes Deutsch

  • zurechtmachen — bereit machen; anfertigen; präparieren; fertig machen; schminken; Make up auflegen; reparieren; ausbessern; flicken; richten; instandsetzen; …   Universal-Lexikon

  • zurechtmachen — zu·rẹcht·ma·chen (hat) [Vt] 1 etwas zurechtmachen gespr; etwas so (ver)ändern, dass es für einen bestimmten Zweck bereit ist ≈ ↑herrichten (1): das Zimmer für die Gäste zurechtmachen 2 jemanden / sich zurechtmachen jemanden / sich (mit Schmuck,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • zurechtmachen — zurechtmachenv 1.tr=jnvorteilhaftkleiden;jnfürdenBühnenauftrittausstatten,schminkenusw.Seitdem19.Jh. 2.tr=jnstrengeinexerzieren.SoldinbeidenWeltkriegen. 3.refl=sichankleiden;sichschminkeno.ä.;sichgeschmacklos,auffallendkleiden.Seitdem19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • zurechtmachen — zeräächmaache …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • zurechtmachen — zu|rẹcht|ma|chen (umgangssprachlich) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • sich zurechtmachen — sich zurechtmachen …   Deutsch Wörterbuch

  • herrichten — reparieren; ausbessern; flicken; richten; instandsetzen; zurechtmachen (umgangssprachlich); schustern; kitten; basteln; flickschustern * * * her||rich|ten …   Universal-Lexikon

  • aufdonnern — auftakeln; hochstylen (umgangssprachlich); herausputzen (umgangssprachlich); (sich) in Schale werfen (umgangssprachlich); anziehen * * * auf|don|nern [ au̮fdɔnɐn], donnerte auf, aufgedonnert <+ sich> (ugs.): sich stark und recht auffallend… …   Universal-Lexikon

  • schniegeln — schnie|geln 〈V. tr.; hat〉 herausputzen, übertrieben sorgfältig zurechtmachen ● ein geschniegeltes Bürschchen ein stutzerhafter junger Mann; stets geschniegelt und gebügelt sein 〈umg.〉 fein hergerichtet, übertrieben sorgfältig gekleidet u.… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.