abbiegen
1. abdrehen, abgehen, abschwenken, abzweigen, biegen um, den Kurs wechseln, den Weg verlassen, die Richtung ändern, einbiegen, einlenken, einschwenken, schwenken.
2.
a) abknicken, umbiegen, umknicken.
b) abblocken, abwehren, abwenden, ausschalten, unterbinden, vereiteln, verhindern.
* * *
abbiegen:1.diebishereingehalteneRichtungverlassen〉abschwenken·abdrehen·abzweigen·abgehen+denKursändern·denWegverlassen;auchablenken(I,1),2abweichen(1,b),einbiegen(1)–2.abbrechen(1)–3.verhindern
abbiegen
1.abdrehen,abzweigen,abgehen,abschwenken,einschwenken,umdieEckebiegen/schwenken,einbiegen,einlenken,einenBogenmachen,dieRichtung/denKursändern
2.→verhindern

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abbiegen — V. (Grundstufe) die Richtung ändern Beispiel: Der Wagen bog in eine kleine Straße ab. Kollokation: nach links abbiegen abbiegen V. (Aufbaustufe) ugs.: bestimmte Schritte einleiten, um etw. zu verhindern Synonyme: abblocken, abwehren, abwenden,… …   Extremes Deutsch

  • Abbiegen — Abbiegen, verb. irreg. act. (S. Biegen,) durch Biegen entfernen oder absondern. Die Sprößlinge der Nelken zum Verpflanzen abbiegen. Daher die Abbiegung. Anm. Die vollere Alemannische Mundart sagt für abbiegen, abbeugen, und hierin folgt ihr die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abbiegen — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Abbiegen • einbiegen (in) • wenden Bsp.: • Wir machten eine Wendung nach rechts. • Biegen sie an der nächsten Ecke nach rechts ab! • …   Deutsch Wörterbuch

  • Abbiegen — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • abbiegen Bsp.: • Wir machten eine Wendung nach rechts. • Biegen sie an der nächsten Ecke nach rechts ab! …   Deutsch Wörterbuch

  • abbiegen — abbiegen, biegt ab, bog ab, ist abgebogen An der nächsten Kreuzung müssen Sie links abbiegen …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Abbiegen — und Abbrechen; zwei Manipulationen bei der Dressur des Pferdes, um die Beweglichkeit zwischen Kopf und Hals desselben und deren Stellung zueinander zu verbessern …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • abbiegen — ạb·bie·gen [Vt] (hat) 1 etwas abbiegen etwas in eine andere Richtung biegen ≈ krümmen: einen Finger nach hinten abbiegen 2 etwas abbiegen gespr; etwas durch geschicktes Verhalten verhindern: Wir konnten die Durchführung des Plans nicht mehr… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abbiegen — ab|bie|gen [ apbi:gn̩], bog ab, abgebogen: 1. <itr.; ist eine andere Richtung – seitlich von der ursprünglichen – nehmen: er ist falsch abgebogen; hier musst du [nach] links abbiegen. Syn.: ↑ abdrehen, ↑ abgehen, ↑ abschwenken, ↑ abzweigen,… …   Universal-Lexikon

  • Abbiegen — Zum Ausdruck Abbiegen finden sich folgende Artikel: Abbiegen (Straßenverkehr), im Straßenverkehr die Fahrtrichtungsänderung an Kreuzungen und Einmündungen Abbiegen (Bauwesen), das Biegen eines ebenen oder geradlinigen Teils im Handwerk bzw.… …   Deutsch Wikipedia

  • abbiegen — abbiegentr 1.etwvereiteln;inunangenehmerSacheausweichen.MeinteigentlichdieÄnderungderanfangseingeschlagenenRichtung,kannaberauchvon»dieSpitzebiegen«herkommen.Seitdemausgehenden19.Jh. 2.etwstehlen.Analogzu»abzweigen«oder»aufdieSeitebringen«.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”