einbestellen


einbestellen
einbestellen:bestellen(2)

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • einbestellen — ein||be|stel|len 〈V. tr.; hat〉 jmdn. einbestellen jmdn. kommen lassen, vorladen ● den Botschafter ins Außenministerium einbestellen; der Patient ist für 12 Uhr einbestellt * * * ein|be|stel|len <sw. V.; hat (bes. Amtsspr.): jmdn. [amtlich] an… …   Universal-Lexikon

  • einbestellen — ein|be|stel|len (besonders Amtssprache) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Einbestellung — Ein|be|stel|lung, die; , en: das Einbestellen; das Einbestelltwerden. * * * Ein|be|stel|lung, die; , en: das Einbestellen, Einbestelltwerden …   Universal-Lexikon

  • bestellen — 1. a) abonnieren, anfordern, anschaffen, beziehen, eine Bestellung aufgeben, verlangen; (Kaufmannsspr.): beordern, in Auftrag geben, ordern. b) buchen, reservieren lassen, vorbestellen. 2. befehlen, beordern, bitten, herbestellen, hinbestellen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • zitieren — 1. anführen, sich berufen, heranziehen, übernehmen, verarbeiten, verweisen, verwenden, [wörtlich] wiedergeben. 2. befehlen, bestellen, [ein]berufen, herbeizitieren, [her]beordern, herbestellen, kommen lassen, rufen, schicken nach, vorladen;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Gustav Jägerschmidt — (* 19. Mai 1814 in Rastatt; † 5. September 1889 in Karlsruhe) war ein seit 1846 im badischen Staatsdienst stehender Jurist und Amtsrichter. Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Leben 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Homosexualität in Uganda — Uganda Homosexualität in Uganda ist in Teilen der dortigen Gesellschaft tabuisiert, homosexuelle Handlungen sind in Uganda strafbar. Inhaltsverzeichnis 1 Illegalität …   Deutsch Wikipedia

  • Jan Vanden Bloock — Jan Robert Vanden Bloock (* 5. Mai 1922 in Vilvoorde; † 13. Oktober 2009 in Waterloo) war ein belgischer Diplomat. Leben Jan Vanden Bloock wurde 1945 an der Universität Brüssel zum Doktor der Rechtswissenschaften promoviert. Er studierte… …   Deutsch Wikipedia

  • abordnen — abstellen, befehlen, beordern, bestellen, bitten, delegieren, deputieren, entsenden, hinbeordern, kommandieren, kommen lassen, schicken, vorladen, zitieren; (geh.): bescheiden; (salopp): antanzen lassen; (geh. veraltend): entbieten; (bes. Amtsspr …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • beordern — a) abstellen, befehlen, bestellen, herbeizitieren, herbestellen, hinbestellen, kommen lassen, zitieren; (geh.): bescheiden; (abwertend): hinzitieren; (bes. Amtsspr.): einbestellen; (meist Militär): abkommandieren. b) anweisen, beauftragen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.