Ermangelung


Ermangelung
Ermangelung,die:inE.:mangels

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ermangelung — Er·mạn·ge·lung nur in in Ermangelung (+ Gen / von jemandem / etwas) geschr; weil die genannte Person / Sache fehlt oder nicht vorhanden ist: in Ermangelung von Beweisen; in Ermangelung besserer Vorschläge …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Ermangelung — Abwesenheit (von); Fehlen (von); Mangel (an) * * * Er|mạn|ge|lung 〈f. 20; unz.; geh.〉 das Ermangeln ● 〈fast nur in Wendungen wie〉 in Ermangelung eines Besseren mussten wir uns mit dem Vorhandenen begnügen da wir nichts Besseres hatten; in… …   Universal-Lexikon

  • Ermangelung — Er|mạn|ge|lung, Er|mạng|lung, die; ; in Ermangelung, Ermanglung eines Besser[e]n (gehoben) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Großbritannien [1] — Großbritannien (englisch Great Britain, französisch Grand Bretagne), 1) eigentlich die Insel, welche die Reiche England, Wales u. Schottland umfaßt; G. genannt im Gegensatz zu Kleinbritannien (der Bretagne, wohin im 3. Jahrh. n. Chr. viele Briten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lebensführungsschuld — Der Begriff Schuld wird in der Ethik in unterschiedlichen Zusammenhängen verwendet. Schuld für die Verletzung wohlverstandener Interessen anderer, bei jemand anderem aus Dankbarkeit oder wegen eines Versprechens „in der Schuld stehen“ und… …   Deutsch Wikipedia

  • Schuld (Ethik) — Der Begriff Schuld wird in der Ethik in unterschiedlichen Zusammenhängen verwendet. Schuld für die Verletzung wohlverstandener Interessen anderer, bei jemand anderem aus Dankbarkeit oder wegen eines Versprechens „in der Schuld stehen“ und… …   Deutsch Wikipedia

  • Schuldfrage — Der Begriff Schuld wird in der Ethik in unterschiedlichen Zusammenhängen verwendet. Schuld für die Verletzung wohlverstandener Interessen anderer, bei jemand anderem aus Dankbarkeit oder wegen eines Versprechens „in der Schuld stehen“ und… …   Deutsch Wikipedia

  • Thronfolge (Luxemburg) — Die Thronfolge im Großherzogtum Luxemburg wird durch die Verfassung vom 9. Juli 1848 geregelt. Art. 3 der Verfassung lautet: „Die Krone des Großherzogtums ist erblich in der Familie Nassau, und zwar in Gemäßheit des Vertrages vom 30. Juni 1783,… …   Deutsch Wikipedia

  • faute de mieux — 〈[ fo:t də mjø:]〉 in Ermangelung eines Besseren [frz.] * * * faute de mieux   [fotdə mjø, französisch], bildungssprachlich für: in Ermangelung eines Besseren, im Notfall. * * * faute de mieux [fotdə mjø; frz., zu: faute = Fehler, Verstoß; Mangel… …   Universal-Lexikon

  • Agréments — Es gibt in der Musik eine Reihe von Verzierungen oder Ornamenten (frz.: agréments). Es handelt sich dabei um Zusätze zum „eigentlichen“ Notentext, meistens in Form spezieller Zeichen. Beim Ausführen der Verzierungen bleibt dem Interpreten ein je… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.