abnabeln
sich abnabeln
sich ablösen, sich befreien, sich emanzipieren, sich lösen, sich loslösen, sich losreißen, selbstständig werden, sich trennen, sich unabhängig machen;
(ugs.): sich losmachen;
(ugs., oft scherzh.): flügge werden.
* * *
abnabeln:abbinden(1)
I abnabelnabbinden,ablösen,loslösen,abklemmen,durchschneiden,durchtrennen
II abnabeln,sichsichfreimachen,sichselbständig/unabhängig/autonommachen,sichemanzipieren,sichaufeigeneFüße/Beinestellen,sichbefreien,sichlosmachenvon;ugs.:sichfreischwimmen

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abnabeln — Abnabeln, die Nabelschnur des Kindes nach seiner Geburt abbinden und durchschneiden; s. Kind …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • abnabeln — separieren; zerstreuen; einigeln (umgangssprachlich); zerteilen; vereinzeln; abschotten (umgangssprachlich); abkapseln; isolieren; trennen * * * ạb||na|beln …   Universal-Lexikon

  • abnabeln — ạb·na·beln; nabelte ab, hat abgenabelt; [Vt] 1 jemanden abnabeln ein neugeborenes Kind von der Nabelschnur trennen; [Vr] 2 sich (von jemandem) abnabeln gespr; sich aus einer sehr engen Bindung zu jemandem lösen || hierzu Ạb·na·be·lung die; nur… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Abnabeln — Abnabelung Als Abnabelung wird im originären Sinne das (natürliche) Abtrennen bzw. Abfallen der Nabelschnur mitsamt der daran befindlichen Plazenta (Mutterkuchen) vom Neugeborenen bezeichnet. Im gegenwärtigen Sprachgebrauch wird in der Praxis der …   Deutsch Wikipedia

  • abnabeln — abnabelnv 1.tr=jnzurSelbständigkeiterziehen.Eigentlich»dieNabelschnurdurchtrennen«1910ff. 2.tr=jnschlechtemUmgangentziehen;jnseinemSchicksalüberlassen.1910ff. 3.tr=jmausheiklerLageaufhelfen.1910ff. 4.⇨abgenabeltsein.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Abnabeln — Ạbnabeln s; s: Abbinden oder Abklemmen und Durchtrennen der Nabelschnur nach der Geburt des Kindes …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • abnabeln — avnabele …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • abnabeln — ạb|na|beln; ich nab[e]le ab …   Die deutsche Rechtschreibung

  • abnabeln, sich — sich abnabeln V. (Oberstufe) ugs.: sich von jmdm. oder etw. trennen Synonyme: sich loslösen, sich unabhängig machen Beispiel: In der Pubertät versuchen die Kinder, ihre Identität zu finden und sich von den Eltern abzunabeln …   Extremes Deutsch

  • abbinden — abschnüren; schnüren; zuziehen; zusammenpressen; abklemmen; zusammenziehen; zusammenschnüren; abdrosseln; aufschnüren; aufbinden; losbinden; …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”