Granatfeuer


Granatfeuer
Granatfeuer,das:Beschuss(1)

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Granatfeuer — Gra|nat|feu|er 〈n. 13; unz.; Mil.〉 Beschuss mit Granaten * * * Gra|nat|feu|er, das: Beschuss mit Granaten: Er sei im Krieg in ein G. geraten (Harig, Weh dem 18); Ü Diese Show geht los wie ein G. (Freizeitmagazin 26, 1978, 34) …   Universal-Lexikon

  • Beschuss — Beschießung, Feuer, Kanonade; (emotional): Kugelhagel, Kugelregen; (Militär veraltet): Bombardement, Bombardierung; (Soldatenspr. verhüll.): Feuerzauber. * * * Beschuss,der:1.〈dasständigeBeschießen〉Beschießung·Feuer;Bombardement·Bombardierung(vera… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • 2. Libanonkrieg — Libanonkrieg 2006 Teil von: Nahostkonflikt Nach einem Luftangriff auf Tyros …   Deutsch Wikipedia

  • 33-Tage-Krieg — Libanonkrieg 2006 Teil von: Nahostkonflikt Nach einem Luftangriff auf Tyros …   Deutsch Wikipedia

  • A7V — Wotan (Nachbau) im Deutschen Panzermuseum Sturmpanzerwagen A7V …   Deutsch Wikipedia

  • Chasbulatow — Ruslan Imranowitsch Chasbulatow (russisch Руслан Имранович Хасбулатов; * 22. November 1944 (auch 1942) in Grosny, Tschetschenien) ist ein russischer Politiker und Professor der Wirtschaftswissenschaften. Er war von 1991 bis 1993 Vorsitzender des… …   Deutsch Wikipedia

  • Chitose (1936) — Chitose Die Chitose vor ihrem Umbau von 1943 p1 …   Deutsch Wikipedia

  • Die 40 Tage des Musa Dagh — Die vierzig Tage des Musa Dagh ist der Titel eines im November 1933 erschienenen historischen Romanes des österreichisch jüdischen Schriftstellers Franz Werfel, in dem der Völkermord an den Armeniern und der Widerstand dagegen unter Moses Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Die vierzig Tage des Musa Dagh — ist der Titel eines im November 1933 erschienenen historischen Romanes des österreichischen Schriftstellers Franz Werfel, in dem der Völkermord an den Armeniern und der armenische Widerstand auf dem Musa Dağı unter der Führung Moses Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Essen-Dellwig — …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.