Kabbelei


Kabbelei
Kabbelei,die:Streit(1)

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kabbelei — Kabbelei(Käbbelei)f Wortwechsel,Zank.⇨kabbeln.Norddseitdem18.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Kabbelei — Kab|be|lei 〈f. 18; umg.; bes. norddt.〉 harmloser, scherzhafter Streit * * * Kab|be|lei, die; , en (nordd. ugs.): kleiner, harmloser Streit; Wortgefecht: harmlose, ständige en zwischen den Kindern. * * * Kab|be|lei, die; , en (nordd. ugs.):… …   Universal-Lexikon

  • Kabbelei — kabbeln, sich (ugs. für:) »sich zanken, sich streiten, sich necken«: Die Herkunft des aus dem Niederd. stammenden Verbs (mnd. kabbelen) ist nicht sicher geklärt. Vermutlich handelt es sich um eine Schall oder Bewegungsnachahmung. Abl.: Kabbelei… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kabbelei — Kab|be|lei (besonders norddeutsch für Zankerei, Streit) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Auseinandersetzung — 1. Aufarbeitung, Beschäftigung, Vertiefung. 2. a) Debatte, Diskussion, Erörterung, Gespräch, Polemik, Streit[gespräch]; (bildungsspr.): Diskurs, Disput. b) Differenz, Dissonanz, Geplänkel, Kollision, Reibereien, Reibung, Streit, Streitigkeit,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Konflikt — 1. a) Auseinandersetzung, Spannung, Streit, Uneinigkeit, Verstimmung; (geh.): Hader, Zerwürfnis, Zwietracht, Zwist[igkeit]; (bildungsspr.): Disharmonie, Kontroverse. b) Kampf, Krieg. 2. Dilemma, Kalamität, Notlage, Schwierigkeit,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Streit — Auseinandersetzung, Clinch, Differenz, Entzweiung, Fehde, Kollision, Krieg, Missverständnis, Reibereien, Reibung, Streitigkeit, Szene, Unstimmigkeit, Wortgefecht, Wortstreit, Wortwechsel, Zank, Zusammenprall, Zusammenstoß; (geh.): Hader, Händel,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • kabbeln — sich (nd.) zanken, streiten. Als Substantiv Kabbelei …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

  • kabbeln — kabbeln, sich (ugs. für:) »sich zanken, sich streiten, sich necken«: Die Herkunft des aus dem Niederd. stammenden Verbs (mnd. kabbelen) ist nicht sicher geklärt. Vermutlich handelt es sich um eine Schall oder Bewegungsnachahmung. Abl.: Kabbelei… …   Das Herkunftswörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.