abrollen
1.
a) abhaspeln, ablaufen lassen, abspulen, abwickeln, herunterwickeln, spulen, wickeln.
b) ablaufen, sich abspulen, sich abwickeln.
2.
a) abtransportieren, fortbringen, fortrollen, wegbringen, wegrollen.
b) abfahren, fortfahren, fortrollen, wegfahren, wegrollen.
3. ablaufen, sich abspielen, sich entwickeln, sich ereignen, geschehen, laufen, passieren, stattfinden, verlaufen, vonstattengehen, vor sich gehen;
(geh.): sich begeben, sich zutragen;
(ugs.): abgehen, los sein, über die Bühne gehen.
* * *
abrollen:1.voneinerRolleusw.herunterrollen〉abwickeln·abhaspeln·abspulen;auchaufrollen(1)–2.vonselbstvoneinerRolleusw.herunterrollen〉ablaufen·abschnurren–3.verlaufen(I,2)–4.abfahren(1,a)
abrollen
1.→ablaufen
2.abwickeln(Spule),spulen,abspulen,haspeln,abhaspeln,schnurren,abschnurren

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abrollen — Abrollen, verb. reg. 1. Ein Neutrum. (a) † Mit seyn, rollend herab fallen. Es rollten Steine von dem Berge ab. Die Thränen rollten hier von ihren Wangen ab, Rost. (b) Mit haben, das Rollen der Wäsche vollbringen. Die Wäscherinnen haben abgerollet …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abrollen — V. (Aufbaustufe) etw., was aufgewickelt ist, von einer Spule laufen lassen Synonyme: abwickeln, herunterwickeln Beispiel: Sie rollte die Tapete ab und stellte fest, dass ihr die Farbe nicht gefällt. abrollen V. (Oberstufe) sich in bestimmter… …   Extremes Deutsch

  • Abrollen — steht für: die mathematischer Formulierung des Abwickelns eines Fadens von einer Rolle, siehe Evolvente die Bewegung eines Punktes um eine Achse, siehe Zykloide physikalisch die Bewegung eines Rades oder rundlichenen Objektes auf dem Untergrund,… …   Deutsch Wikipedia

  • Abrollen — (Buchb.), mit dem Rolleisen Verzierungen auf die Büchereinbände drücken; wenn es mit dem Stempel geschieht, heißt es Abstempeln …   Pierer's Universal-Lexikon

  • abrollen — abwickeln * * * ạb||rol|len 〈V.〉 I 〈V. tr.; hat〉 1. auf Rollen fortbewegen 2. von einer Rolle, einer Spule ablaufen (Kabel, Film, Garn) ● einen Film abrollen abspulen u. zugleich abspielen, vorführen; eine Spule abrollen abspulen, abwickeln;… …   Universal-Lexikon

  • abrollen — ạb·rol·len [Vt] (hat) 1 etwas (von etwas) abrollen etwas von einer Rolle herunternehmen, indem man es abwickelt <ein Seil, ein Kabel abrollen>; [Vi] (ist) 2 etwas rollt ab etwas läuft von einer Rolle herunter ≈ etwas wickelt, spult sich ab …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Abrollen — vyniojimas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. decoiling; payout; uncoiling; unwinding vok. Abhaspeln, n; Abrollen, n; Abwickeln, n rus. разматывание, n; размотка, f pranc. dé bobinage, m; déroulement, m; dévidage, m …   Automatikos terminų žodynas

  • Abrollen — kūlvirstis statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Vikrumo ir koordinacijos fizinis pratimas – kūno persivertimas 360° ant grindų (pakloto) ar prietaiso, remiantis rankomis ir nuosekliai liečiant atskiromis arba viena kuria kūno… …   Sporto terminų žodynas

  • abrollen — abrollenv 1.intr=sichentfernen;abfahren.GernmitBezugaufbeleibtePersonengesagt(wieeinFäßchenrollen).1910ff. 2.esrolltab=esereignetsich.WohlvonderBühnenrollehergenommen.1900ff. 3.gegenüberjmseineMeinungabrollen=jnzurechtweisen,ausschimpfen.Wohlherge… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • abrollen — avrolle …   Kölsch Dialekt Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”