Mannsen


Mannsen
Mannsen,das:Mann(I,1)

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mannsen — Mannsenpl Männer.Zusammengewachsenaus»MannesName«.Seitdem17./18.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Mannsen, das — † Das Mannsen, des s, plur. ut nom. sing. ein nur in den niedrigen Sprecharten einiger Gegenden, besonders Meißens, übliches Wort, ein Mannsbild, eine Mannsperson; im Gegensatze eines Weibsens. Stosch hält es irrig für einen besondern Plural von… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Adolf Friedrich von Schack — Adolf Friedrich, Graf von Schack (2 August 1815 14 April 1894) was a German poet and historian of literature. Background He was born at Brüsewitz near Schwerin. Having studied jurisprudence (1834 1838) at the universities of Bonn, Heidelberg and… …   Wikipedia

  • Dirk Heckmann — (* 15. September 1960 in Remscheid) ist ein deutscher Rechtswissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Akademischer Werdegang 1.2 Tätigkeitsschwerpunkte …   Deutsch Wikipedia

  • Mann, der — Der Mann, des es, plur. die Männer, Diminut. das Männchen, (im Plural auch wohl Männerchen,) Oberd. Männlein, welche Verkleinerungen aber nur in einigen Bedeutungen üblich sind. Es ist eines der ältesten Wörter nicht nur der Deutschen sondern… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Mannsbild, das — Das Mannsbild, des es, plur. die er, eine Person männlichen Geschlechtes, im gemeinen Leben, im Gegensatze eines Weibsbildes; in der anständigern Sprechart eine Mannsperson, und von vornehmen Personen ein Herr. Drey Mahl im Jahre sollen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Mannsperson, die — Die Mannsperson, plur. die en, eine Person männlichen Geschlechtes, in der anständigen Sprechart, so wie man von geringen Personen und im gemeinen Leben das Wort Mannsbild, von vornehmern aber das Wort Herr, von allen aber in der anständigen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Weibsen, das — Das Weibsen, des s, plur. ut nom. sing. nur in den niedrigen Sprecharten, eine Person weiblichen Geschlechtes, im Gegensatze des Mannsen. Von der Endsylbe S. Sen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Mann — 1. Bursche, Herr, männliche Person; (ugs.): Er, Kerl, Typ; (ugs., oft scherzh.): Knabe; (ugs., bes. südd., österr.): Mannsbild; (ugs. veraltend): Mannsperson; (Jugendspr.): Macker. 2. Ehemann, Ehepartner, Freund, Lebens[abschnitts]gefährte,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Weibsen — Sn Weib per. Wortschatz reg. (17. Jh.) Stammwort. Entstanden aus mhd. wībes name Name des Weibes , praktisch gleich gebraucht wie Weib. Entsprechend, aber seltener Mannsen aus mhd. mannes name. deutsch s. Weib, (s. Name) …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.