Bräutigam


Bräutigam
a) (bildungsspr.): Eheaspirant;
(scherzh.): Ehekandidat, Heiratskandidat;
(landsch.): Hochzeiter.
b) Freund, Lebensgefährte, [Lebens]partner, Verlobter;
(geh.): Gefährte;
(ugs.): Typ, Zukünftiger;
(scherzh.): Auserkorener, Auserwählter;
(iron.): Allerliebster;
(berlin.): Atze;
(veraltend): Schatz;
(veraltet): Liebster;
(scherzh., sonst veraltet): Gespons.
* * *
Bräutigam,der:derVerlobte;Hochzeiter(landsch)♦umg:derZukünftige;Gespons(scherzh)♦salopp:Bräuterich(landschscherzh)
BräutigamVerlobter,Zukünftiger;veraltet:Freier;ugs.:Gespons

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bräutigam — ist die Bezeichnung eines verlobten Mannes bis zum Tag nach der Hochzeit, siehe Brautpaar Bräutigam, namentlich: ein Großsteingrab bei Wildeshausen Vechta, siehe Visbeker Braut und Bräutigam Familienname: Alois Bräutigam (1916–2007), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Brautigam — ist der Familienname folgender Personen: Don Brautigam (1946–2008), US amerikanischer Maler, Zeichner und Illustrator Harry Brautigam (1948–2008), nicaraguanischer Ökonom und zuletzt Bankpräsident Ronald Brautigam (* 1954), niederländischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Bräutigam — Sm std. (9. Jh.), mhd. briutego(u)me, bruitegume, ahd. brūtigomo, as. brūdigumo Stammwort. Aus g. * brūdi gumōn m. Bräutigam , auch in anord. brúđgumi, ae. brӯdguma (dagegen: gt. bruþ faþs mit einer Entsprechung zu ai. páti Herr im Hinterglied).… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Bräutigam — Bräutigam: Die altgerm. Zusammensetzung mhd. briutegome, ahd. brūtigomo, niederl. bruidegom, aengl. brȳdguma (engl. bridegroom nach groom »Jüngling«), schwed. brudgum enthält als ersten Bestandteil das unter ↑ Braut behandelte Wort, der zweite… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Bräutigam — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Der Bräutigam war ein hübscher junger Mann …   Deutsch Wörterbuch

  • Bräutigam — Bräutigam, s.u. Braut …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bräutigam — 1. Für einen Bräutigam ist gut Bürge sein. – Simrock, 1273; Pistor., IV, 76; Eisenhart, 106; Hertius, 26; Estor, 346; Eiselein, 93. Ein Sprichwort, das auf dem römischen Recht ruht, weil nach diesem der Bräutigam für den Brautschatz, den er… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Bräutigam — Bräu|ti|gam [ brɔy̮tɪgam], der; s, e: a) Verlobter: sie stellte ihn uns als ihren Bräutigam vor. Syn.: Zukünftiger. b) Mann an seinem Hochzeitstag: der Bräutigam führte seine Braut selbst zum Altar. * * * Bräu|ti|gam 〈m. 1〉 Verlobter, junger Mann …   Universal-Lexikon

  • Bräutigam — der Bräutigam, e (Mittelstufe) Mann an seinem Hochzeitstag Beispiel: Der Bräutigam und die Braut wurden von den Hochzeitsgästen feierlich empfangen …   Extremes Deutsch

  • Bräutigam — Bräu·ti·gam der; s, e; 1 ein Mann am Tag seiner Hochzeit 2 ≈ Verlobter <jemandes Bräutigam sein> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.