schnobern


schnobern
schnobern:riechen(1,a)

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • schnobern — Vsw schnuppern per. Wortschatz reg. (18. Jh.) Stammwort. Zu schnoben, einer Variante zu schnauben. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • schnobern — ↑ schnauben …   Das Herkunftswörterbuch

  • schnobern — schno|bern 〈V. intr.; hat; selten〉 den Atem einziehen, um zu wittern, schnuppern, schnüffeln [→ schnauben] * * * schno|bern <sw. V.; hat (landsch.): ↑ schnuppern (a). * * * schno|bern <sw. V.; hat [It …   Universal-Lexikon

  • schnobern — schno|bern (landschaftlich für schnuppern); ich schnobere …   Die deutsche Rechtschreibung

  • schnopern — schno|pern 〈V. intr.; hat〉 = schnobern * * * schno|pern, schnọp|pern <sw. V.; hat (landsch.): ↑ schnuppern (a). * * * schno|pern, schnọp|pern <sw. V.; hat (landsch.): schnobern: ∙ Sei ruhig, Pudel! renne nicht hin …   Universal-Lexikon

  • schnoppern — schnọp|pern 〈V. intr.; hat〉 = schnobern * * * schno|pern, schnọp|pern <sw. V.; hat (landsch.): ↑ schnuppern (a). * * * schno|pern, schnọp|pern <sw. V.; hat (landsch.): schnobern: ∙ Sei ruhig, Pudel! renne nicht hin und …   Universal-Lexikon

  • schnüffeln — 1. a) schnuppern; (ugs.): herumschnuppern; (landsch.): schnobern, schnuffeln; (österr. ugs.): schnofeln; (Jägerspr.): winden. b) erschnüffeln, riechen, schnuppern; (Jägerspr.): wittern. 2. (Jargon) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • fauchen — 1. blasen, prusten, schnauben, zischen; (ugs.): pusten; (südd., österr.): pfauchen. 2. anfauchen, sich erregt/gereizt äußern, in gereiztem Ton sagen, schimpfen, schnauben; (südd., österr.): pfauchen. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • riechen — 1. einen Geruch wahrnehmen, schnüffeln, schnuppern; (Jägerspr.): wittern. 2. duften, einen Geruch ausströmen/verbreiten; (abwertend): stinken. * * * riechen:1.〈einenGeruchwahrnehmen[wollen]〉a)〈Menschen〉umg:schnüffeln·schnuppern;schnobern(landsch)–… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • schnauben — Vsw std. (14. Jh.), mhd. snūben schnarchen, schnauben Stammwort. Gehört zu schnaufen, mhd. snūfen, wobei wegen der schlechten Bezeugung unklar ist, ob es sich um regionale Varianten oder ursprünglich verschiedene Auslaute handelt. Schnauben kann… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.