stammern


stammern
stammern:stottern(1)

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • stammern — stạm|mern 〈V. intr.; hat; nddt.〉 stammeln * * * stam|mern <sw. V.; hat (landsch.): ↑stammeln (1) …   Universal-Lexikon

  • stammern — stạm|mern (norddeutsch für stammeln); ich stammere …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Stammern (Adelsgeschlecht) — Familienwappen bei Siebmacher Die Familie von Stammern, auch Stammer, war ein altes ritterliches sächsisches Adelsgeschlecht. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • stottern — abgehackt/stockend sprechen, radebrechen, stammeln; (ugs.): sich verhaspeln; (landsch.): stammern. * * * stottern:1.〈stockendsprechen〉stammeln;stammern(norddt)♦umg:inRatensprechen(scherzh);auch⇨radebrechen–2.aufStottern:⇨ratenweise;aufStotternkauf… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Emden (Landkreis Börde) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Heinrich von Katte — Hans Heinrich Graf von Katte (* 16. Oktober 1681 in Angerburg, Ostpreußen (heute: Węgorzewo, Woiwodschaft Ermland Masuren); † 31. Mai 1741 in Reckahn, Brandenburg) war ein preußischer Generalfeldmarschall …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Naumburg — Wappen des Bistums Naumburg nach Siebmachers Wappenbuch 1605 Die Liste der Bischöfe von Naumburg enthält eine Übersicht über die Bischöfe von Zeitz und die Bischöfe von Naumburg. Zentrum des Bistums war zunächst Zeitz. Der Zeitzer Dom befindet… …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Heinrich von Friesen — Das Schloss Rötha Otto Heinrich Freiherr von Friesen (* 8. August (a.S.) bzw. 19. August 1654 (n.S.) in Rötha; † 20. August 1717 in Dresden) war königlich polnischer wirklicher ältester Geheimer Rat und Kanzler sowie Besitzer der Güter Rötha und… …   Deutsch Wikipedia

  • Urnenfelder-Kultur — Urnenfelderkultur Zeitalter: Späte Bronzezeit Absolut: etwa 1300 v. Chr. – 800 v. Chr. Relativ: Bz D Ha B3 …   Deutsch Wikipedia

  • Urnenfelderkultur — Zeitalter: Späte Bronzezeit Absolut: etwa 1300 v. Chr. bis 800 v. Chr. Relativ: Bz D Ha B3 Ausdehn …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.