delegieren


delegieren
1. abordnen, abstellen, beordern, deputieren, in eine Delegation wählen, kommandieren, schicken;
(geh.): entsenden;
(veraltet): detachieren;
(meist Militär): abkommandieren.
2. abgeben, betrauen, übergeben, übertragen, weitergeben.
* * *
delegieren:abordnen·deputieren·entsenden;auchschicken(I,2)
delegieren
1.abordnen,entsenden,deputieren,schicken,beordern,abkommandieren
2.übertragen,weitergebenan,befugen,ermächtigen,betrauen

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • delegieren — delegieren …   Deutsch Wörterbuch

  • Delegieren — ist die Weitergabe einer Teilaufgabe und der dafür notwendigen Handlungskompetenz von einem Vorgesetzten an einen Mitarbeiter mit dem Ziel, sich zu entlasten. Die Mitarbeiter werden motiviert, da ihnen Verantwortung übertragen wird. Dies führt zu …   Deutsch Wikipedia

  • delegieren — »abordnen«: Das Verb wurde im 16. Jh. aus gleichbed. lat. de legare entlehnt. Das Grundwort lat. legare »als Legaten abordnen« ist rückgebildet aus dem Substantiv legatus »mit gesetzlicher Vollmacht Beauftragter, Gesandter«, das seinerseits von… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Delegieren — (lat.), jemand abordnen, (mit Auftrag und Vollmacht) absenden; etwas übertragen, überweisen (s. Delegation). Delegierter, Abgeordneter, Beauftragter …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • delegieren — Vsw abgeben, abordnen erw. fach. (16. Jh.) mit Adaptionssuffix. Entlehnt aus l. dēlēgāre, zu l. lēgāre (gesetzlich) verfügen und l. de , Ableitung von l. lēx (lēgis) Gesetz . Als PPP. zu diesem Verb lēgātus Abgesandter , und dessen Bedeutung… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • delegieren — V. (Aufbaustufe) jmdn. zur Erfüllung einer bestimmten Aufgabe entsenden Synonyme: abordnen, abstellen, beordern, schicken Beispiel: Er wurde zur Arbeit in die Filiale des Unternehmens delegiert …   Extremes Deutsch

  • delegieren — abkommandieren (meist milit.); schicken; abordnen; deputieren; entsenden; aussenden; beordern; (Aufgaben / Verantwortung) weitergeben; (etwas auf jemanden) abwälzen * * * de|le|gie|ren [dele gi:rən] <tr.; hat: 1. abordnen: jmdn. zu einem… …   Universal-Lexikon

  • delegieren — de·le·gie·ren; delegierte, hat delegiert; [Vt] geschr; 1 jemanden (irgendwohin) delegieren jemanden als Vertreter einer Gruppe zu einer Konferenz o.Ä. senden (damit er sich dort für die Interessen der Gruppe einsetzt); [Vt/i] 2 (etwas (an… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • delegieren — de|le|gie|ren (abordnen; auf einen anderen übertragen)   • delegieren Wie das Substantiv Delegation geht auch delegieren auf das lateinische delegare (= beauftragen) zurück. Deshalb wird es nach dem l mit e geschrieben und nicht mit i …   Die deutsche Rechtschreibung

  • delegieren — de|le|gie|ren 〈V.〉 1. abordnen; jmdn. zu einer Besprechung, Tagung delegieren 2. 〈Rechtsw.〉 übertragen [Etym.: <lat. delegare »zuweisen, überweisen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.