Wandergeselle


Wandergeselle
Wandergeselle,der(hist):fahrenderGeselle;auchWanderer

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wandergeselle — Fremde Freiheitsbrüder Die Wanderjahre, auch als Walz, Tippelei oder Gesellenwanderung bezeichnet, beziehen sich auf die Wanderschaft zünftiger Gesellen. Sie umfassen die Zeit des Wanderns der Gesellen nach dem Abschluss ihrer Lehrzeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Wandergeselle — Wạn|der|ge|sel|le, der (bes. früher): Wanderbursche. * * * Wạn|der|ge|sel|le, der (bes. früher): vgl. ↑Wanderbursche …   Universal-Lexikon

  • Wandergeselle — m; см. Gesellenwanderung …   Австрия. Лингвострановедческий словарь

  • Wandergeselle — Wạn|der|ge|sel|le …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Für den unbekannten Hund — Filmdaten Originaltitel Für den unbekannten Hund Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • A.F.W. Haese — August Friedrich Wilhelm Haese (* 23. September 1824 in Stettin; † 12. Dezember 1912 in Weener) war ein baptistischer Geistlicher. Seiner kirchlichen Eheschließung mit Metta Schütte aus Varel (1855) ging die erste zivilrechtliche Trauung im… …   Deutsch Wikipedia

  • August Haese — August Friedrich Wilhelm Haese (* 23. September 1824 in Stettin; † 12. Dezember 1912 in Weener) war ein baptistischer Geistlicher. Seiner kirchlichen Eheschließung mit Metta Schütte aus Varel (1855) ging die erste zivilrechtliche Trauung im… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Köllisch — um 1890 Hein Köllisch (* 19. September 1857 in Hamburg; † 18. April 1901 in Rom; eigentlicher Name Heinrich Köllisch) war ein plattdeutscher Humorist und Liedtexter. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Wm. Knabe & Co. — Wm. Knabe Co. war ein Klavierbauunternehmen in Baltimore, Maryland, das von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum Beginn des 20. aktiv war und später als Tochterunternehmen und Marke der Aeolian American in East Rochester, New York bis 1982… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Prokop Mayer — (* 2. Juli 1737 in Schmeczna, Böhmen, damals Österreich; † 25. Juli 1804 in Würzburg) war ein europaweit bekannter Lust und Blumengärtner aus Böhmen. In fürstbischöflich Würzburgischen Diensten schuf er den Hofgarten der Würzburger Residenz.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.