zerfahren


zerfahren
zerfahren:zerstreut(1)

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zerfahren — Zerfahren, verb. irregul. (S. Fahren.) 1. Als ein Activum, obgleich seltener, entzwey, in Stücke fahren. 2. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte seyn, aus einander fahren, sich zertheilen. Der Rauch ist zerfahren. Eine zerfahrne Suppe, in den… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • zerfahren — AdjPP unkonzentriert std. (19. Jh.) Stammwort. Üblich geworden als Übertragung von zerfahren auseinandergelaufen . deutsch s. fahren …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • zerfahren — V. (Oberstufe) einen Weg durch Befahren stark beschädigen Beispiel: Der Feldweg, in den sie bogen, war sehr zerfahren und holprig …   Extremes Deutsch

  • zerfahren — zer|fah|ren [ts̮ɛɐ̯ fa:rən] <Adj.>: in hohem Maße nervös, zerstreut, unkonzentriert: er wirkte zerfahren und verlegte ständig seine Unterlagen. Syn.: abgelenkt, ↑ abwesend, ↑ geistesabwesend, ↑ unaufmerksam. * * * zer|fah|ren 〈Adj.〉 1.… …   Universal-Lexikon

  • zerfahren — zer·fa̲h·ren Adj; nervös, wirr und ohne Konzentration <zerfahren wirken; einen zerfahrenen Eindruck machen> || hierzu Zer·fa̲h·ren·heit die; nur Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • zerfahren — zer|fah|ren …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Zerfahren — * Es zerfährt wie Tschusche. (Nordberg.) Wie mürbes Gebäck im Munde …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • fahrig — unstet; sprunghaft * * * fah|rig [ fa:rɪç] <Adj.>: unkontrolliert, unausgeglichen und hastig (in seinen Bewegungen): fahrige Bewegungen; sie griff fahrig nach dem Glas. Syn.: ↑ hektisch, ↑ nervös, ↑ ruhelos, ↑ unruhig, ↑ …   Universal-Lexikon

  • Eindruck — Impression; Anmutung * * * Ein|druck [ ai̮ndrʊk], der; [e]s, Eindrücke [ ai̮ndrʏkə]: Vorstellung, die durch Einwirkung von außen in jmdm. entsteht; im Bewusstsein haftende Wirkung, die jmd., etwas auf jmdn. ausübt: ein positiver, bleibender… …   Universal-Lexikon

  • durcheinander — 1. anarchisch, chaotisch, konfus, planlos, regellos, unaufgeräumt, ungeordnet, ungeregelt, unüberschaubar, unübersichtlich, verworren, wirr, wüst; (bildungsspr.): desorganisiert; (ugs.): drunter und drüber, wie Kraut und Rüben; (emotional):… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.