diskret


diskret
1.
a) auf leisen Sohlen, geheim, heimlich, im Verborgenen, nichts für fremde Ohren, traulich, unbeachtet, unbemerkt, verborgen, verschwiegen, versteckt, vertraulich;
(bildungsspr.): arkan, intra muros, klandestin;
(ugs.): heimlich, still und leise; verschwiegen wie ein Grab;
(bildungsspr. veraltend): konfidenziell, privatissime;
(veraltet): sekret.
b) dezent, feinfühlig, rücksichtsvoll, taktvoll, unaufdringlich, verhalten, zart[fühlend], zurückhaltend;
(geh.): pietätvoll.
2. abgegrenzt, abgrenzbar, klar unterschieden;
(bildungsspr.): distinkt, distinktiv.
* * *
diskret:1.rücksichtsvoll–2.vertraulich(2)
diskrettaktvoll,rücksichtsvoll,schonend,vorsichtig,behutsam,unauffällig,distanziert,verschwiegen,vertraulich,dezent,geheim,inallerStille,untervierAugen/derHand,inoffiziell,heimlich,intern,ohneAufsehen

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • diskret — • diskret, grannlaga, taktful, tystlåten, finkänslig, försynt • finkänslig, taktful, hänsynsfull, grannlaga, skonsam, diskret • delikat, diskret, ömtålig, känslig, vansklig, brydsam …   Svensk synonymlexikon

  • diskret — Adj std. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. discret verschwiegen , dieses aus l. discrētus abgesondert, unterschieden , dem PPP. von l. discernere unterscheiden , zu l. cernere (crētum) unterscheiden und l. dis . Abstraktum: Diskretion.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • diskret — Adj. (Grundstufe) voll Rücksicht, sehr taktvoll Synonyme: rücksichtsvoll, vertraulich Beispiele: Seine Sekretärin ist sehr diskret. Das Problem wurde diskret gelöst …   Extremes Deutsch

  • Diskrēt — (franz.), zurückhaltend, besonnen, rücksichtsvoll, bescheiden; verschwiegen; getrennt, gesondert, was nicht nach den Gesetzen der Stetigkeit verbunden ist. Vgl. Größe …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Diskret — Diskrēt (lat.), in sich unterschieden, getrennt; vorsichtig, verschwiegen, rücksichtsvoll; in der Botanik s.v.w. nicht verwachsen; in der Mathematik was nicht nach den Gesetzen der Stetigkeit verbunden ist (s. Kontinuität) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • diskret — »verschwiegen, zurückhaltend; abgesondert«: Das Adjektiv wurde im 15. Jh. entlehnt aus frz. discret (mlat. discretus), das entsprechend seiner Zugehörigkeit zu lat. dis cernere (discretum) »scheiden, trennen; unterscheiden« zwei Grundbedeutungen… …   Das Herkunftswörterbuch

  • diskret — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • verschwiegen …   Deutsch Wörterbuch

  • diskret — inkrementell (fachsprachlich); diskontinuierlich; Zug um Zug; stufenweise; Schritt für Schritt; schrittweise; zurückhaltend; rücksichtsvoll; dezent; taktvoll; unauffälli …   Universal-Lexikon

  • Diskret — Das Eigenschaftswort diskret wurde im 16. Jahrhundert aus dem französischen discret „verschwiegen“ entlehnt, das auf lateinisch discrētus „abgesondert, unterschieden“ zurückgeht. Je nach Zusammenhang hat es unterschiedliche Bedeutungen:… …   Deutsch Wikipedia

  • diskret — dis|kret 〈Adj.〉 1. verschwiegen, taktvoll, unauffällig; Ggs.: indiskret; diskretes Benehmen; diskrete Behandlung; diskreten Gebrauch von einer Mitteilung machen; eine Angelegenheit diskret behandeln 2. Ggs.: kontinuierlich a) 〈Math.〉 nicht… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.