Präposition


Präposition
(österr., sonst veraltet): Vorwort;
(Sprachwiss.): Verhältniswort.

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Präposition — (v. lat., Vorwort, Verhältnißwort), inflexibler Redetheil, welcher das Verhältniß anzeigt, in welchem ein Subject od. Object zu einem anderen Gegenstande der Rede steht. Sie haben die Casus obliqui nach sich. Wenn eine P. ungewöhnlich nach ihrem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Präposition — (lat.), Vorwort, ein Redeteil, der entweder dem von ihm regierten Worte vorausgeht, z. B. mit Vernunft, oder, was seltener ist, nachfolgt, z. B. des Vaters wegen. Im Deutschen verbinden sich die Präpositionen mit dem Genitiv, Dativ und Akkusativ …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Präposition — Präpositiōn (lat.), Vorwort, Verhältniswort; in der Grammatik Redeteil zur Bezeichnung des äußern Verhältnisses eines Gegenstandes zu einem andern …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Präposition — Präposition, Vorwort, in der Grammatik Redetheil, welcher die Beziehung eines Gegenstands zu einem andern angibt. Praepositus, der Vorgesetzte …   Herders Conversations-Lexikon

  • Präposition — Sf Verhältniswort erw. fach. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. praepositio, eigentlich Voransetzung .    Ebenso nndl. prepositie, ne. preposition, nfrz. préposition, nschw. preposition, nnorw. preposisjon; Position, prä . ✎ DF 2 (1942), 644.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Präposition — »Verhältniswort«: Der grammatische Terminus wurde im 14./15. Jh. aus gleichbed. lat. praepositio (wörtlich »das Voransetzen«) entlehnt, das entsprechend griech. pró thesis übersetzt. Über das zugrunde liegende Verb lat. prae ponere »voranstellen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Präposition — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Verhältniswort Bsp.: • By, at, in und on sind Präpositionen …   Deutsch Wörterbuch

  • Präposition — Präpositionen (v. lat.: prae = „vor“, „voran“ + ponere = „legen“, „setzen“, „stellen“ ; PPP positum), auch Fallfügteile, Verhältniswörter, Vorwörter oder Lagewörter genannt, drücken Verhältnisse bzw. Beziehungen zwischen Personen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Präposition — (Verhältniswort) § 197. Die Präposition gehört zu den Hilfswörtern. Es ist eine Wortart, die syntaktische Beziehungen zwischen zwei Satzgliedern bezeichnet und dabei ein Satzglied in ein bestimmtes Verhältnis zum anderen setzt. Es kann ein… …   Грамматика немецкого языка

  • Präposition — Verhältniswort * * * Prä|po|si|ti|on 〈f. 20; Gramm.〉 Wort, das ein räumliches, zeitliches od. logisches Verhältnis zw. Personen, Sachen, Begriffen usw. ausdrückt, z. B. auf, während; Sy Verhältniswort; → Lexikon der Sprachlehre [<lat.… …   Universal-Lexikon

  • Präposition — Prä·po·si·ti·on [ tsi̯oːn] die; , en; Ling; ein Wort, das vor oder (selten) nach einem Subst. oder Pronomen steht, das (zeitliche, örtliche o.Ä.) Verhältnis dieses Worts zum Rest des Satzes festlegt und den Fall (Kasus) des Worts bestimmt ≈… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.