einholen


einholen
1.
a) erreichen;
(geh.): ereilen.
b) aufarbeiten, aufholen, ausgleichen, einbringen, erreichen, nacharbeiten, wettmachen;
(ugs.): hereinholen, nachziehen;
(bes. Sport): egalisieren, gleichziehen;
(Ballspiele): den Ausgleich erzielen.
2. auffangen, aufschnappen, einfangen, einziehen, erhaschen, heraufziehen, hereinholen, herunterziehen;
(geh.): herabziehen;
(ugs.): [ein]kassieren.
3. akquirieren, anschaffen, einkaufen, erstehen, erwerben, kaufen;
(schweiz. mundartl.): posten.
4. bitten, einfordern, fragen, sich geben lassen;
(geh.): begehren, erbitten, ersuchen, nachsuchen;
(Amtsspr.): einziehen.
* * *
einholen:1.einkaufen(I,1)–2.einziehen(2)–3.aufholen(1)–4.erreichen(1)–5.einbringen(1)–6.Erkundigungene.:erkundigen,sich
einholen
1.erreichen,ereilen,erfassen,treffen
2.hingelangen,fangen,gelangen/kommenzu
3.aufholen,nachholen,nachziehen,einbringen,wettmachen,ausgleichen,gleichziehen,nacharbeiten,einarbeiten,gleichkommen,dasGleichgewichtherstellen,nachlernen,ergänzen
4.einziehen(Rat),sichgebenlassen,annehmen,entgegennehmen,begrüßen,willkommenheißen
5.→einkaufen

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • einholen — einholen …   Deutsch Wörterbuch

  • einholen — V. (Mittelstufe) jmdn., der einen Vorsprung hat, erreichen Synonyme: aufschließen, einkriegen (ugs.) Beispiele: Er hat sie eingeholt und ging schweigend neben ihr. Das Auto hat die Straßenbahn eingeholt. einholen V. (Mittelstufe) sich etw. geben… …   Extremes Deutsch

  • Einholen — (Seew.), 1) ein Tau e., dasselbe mit den Händen, mit einer Winde od. einem Spill einziehen; 2) (Bergen), die Segel dem Winde[547] entziehen, dem sie ausgesetzt waren; 3) E. der Flagge am Bord, dieselbe abnehmen; 4) das E. der Kanonen, d.h. das… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Einholen — Einholen, im Seewesen das Einziehen eines Gegenstandes, z. B. der Schleppleinen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • einholen — überholen; übertreffen; ordern; einkaufen; beauftragen; nachfragen * * * ein|ho|len [ ai̮nho:lən], holte ein, eingeholt <tr.; hat: 1. a) an jmdn., der einen Vorsprung hat, [schließlich] herankommen: er konnte sie noch einholen …   Universal-Lexikon

  • einholen — ein·ho·len (hat) [Vt] 1 jemanden / etwas einholen jemandem / einem Fahrzeug nachgehen, nachfahren o.Ä. und ihn / es erreichen: Der führende Läufer wurde kurz vor dem Ziel von den anderen eingeholt 2 etwas einholen ≈ aufholen, wettmachen <eine… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • einholen — an Bord holen z.B.= Leine; Fischerei Gerat, Netze …   Maritimes Wörterbuch

  • einholen — ein|ho|len …   Die deutsche Rechtschreibung

  • j-n einholen — [Redensart] Bsp.: • Gehen Sie nur voraus! Ich hole Sie dann schon ein …   Deutsch Wörterbuch

  • (wieder) einholen — (wieder) einholen …   Deutsch Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.