Fiktion


Fiktion
1. Dichtung, Einbildung, Erfindung, Fantasie[gebilde], Illusion, Irrealität, Kartenhaus, Kopfgeburt, Luftschloss, Phantom, Traumbild, Trugbild, Unwirklichkeit, Utopie, Vision, Vorstellung, Wahn, Wunschtraum;
(geh.): Erdichtung;
(bildungsspr.): Imagination, Schimäre;
(abwertend): Hirngespinst;
(ugs. abwertend): Spinnerei.
2. Ahnung, Annahme, Ansicht, Behauptung, Meinung, Spekulation, Unterstellung, Verdacht, Vermutung, Vorstellung;
(geh.): Mutmaßung;
(bildungsspr.): These;
(bildungsspr., Wissensch.): Hypothese.
* * *
Fiktion,die:1.Erfindung(1)–2.Annahme(2)
Fiktion
1.Erfindung,Erdichtung,Ausgedachtes,Fantasie,Einbildung,Illusion,Imagination,Vorstellung,Utopie,Traum,Wunschtraum,Luftschloss,Vision;ugs.:Hirngespinst,Seifenblase
2.Unterstellung,Annahme,Falschannahme,Vermutung,Konstruktion,Hypothese,Idee

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fiktion — Fiktion …   Deutsch Wörterbuch

  • Fiktion — (lat. fictio, „Gestaltung“, „Personifikation“, „Erdichtung“ von fingere „gestalten“, „formen“, „sich ausdenken“) bezeichnet die Schaffung einer eigenen Welt durch Literatur, Film, Malerei oder andere Formen der Darstellung sowie den Umgang mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Fiktion — Sf Erdachtes, Irreales per. Wortschatz fremd. Erkennbar fremd (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. fictio ( ōnis) f., einem Abstraktum zu l. fingere (fictum) formen, gestalten . Zunächst juristischer Begriff ( Vortäuschung ), dann rhetorischer… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Fiktion — (lat. Fictio), Erdichtung, etwas Erdichtetes, im Rechtswesen (fictio juris) die gesetzliche Vorschrift, daß etwas nicht Geschehenes oder Vorhandenes als geschehen oder vorhanden zu erachten sei. Das Wesen der F. besteht also darin, daß eine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fiktion — (lat.), Erdichtung, erdichtete Annahme; fiktīv, auf F. beruhend …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Fiktion — »Einbildung; Annahme, Unterstellung«: Das Fremdwort wurde im 17. Jh. aus gleichbed. lat. fictio entlehnt. Über das zugrunde liegende Verb lat. fingere »bilden, formen; ersinnen; erheucheln« vgl. ↑ fingieren. – Abl.: fiktiv »erdichtet, nur… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Fiktion — Ausgedachtes; Vorgestelltes; Erdichtung; Erdachtes * * * Fik|ti|on 〈f. 20〉 1. Erdichtung 2. etwas, das nur in der Fantasie, Vorstellung existiert 3. Annahme, Unterstellung (eines nicht wirklichen Falles, um daraus Erkenntnisse abzuleiten) 4.… …   Universal-Lexikon

  • Fiktion — die Fiktion, en (Mittelstufe) geh.: etw., was nicht in der Wirklichkeit sondern in der Vorstellung existiert Beispiel: Das Szenario ist keine Fiktion, sondern nüchterne Wahrheit …   Extremes Deutsch

  • fiktion — • inbillning, fantasi, illusion, dröm, villfarelse, fiktion …   Svensk synonymlexikon

  • Fiktion — Påhit, indbildning …   Danske encyklopædi


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.