Hinterlassenschaft


Hinterlassenschaft
Erbe, Erbschaft, Nachlass;
(veraltet): Erbtum, Nachlassenschaft, Relikten;
(österr., schweiz., sonst veraltet): Verlassenschaft;
(Rechtsspr.): Erbmasse, Erbschaftsmasse.
* * *
Hinterlassenschaft,die:Erbe·Erbschaft·Erblassenschaft·Erbteil·Nachlass·Nachlassenschaft
Hinterlassenschaft→Erbe

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hinterlassenschaft — (Nachlassenschaft Nachlaß), s.u. Erbrecht; daher die Hinterlassenen (Relicten), so v.w. Erben eines Verstorbenen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hinterlassenschaft — die Hinterlassenschaft, en (Aufbaustufe) alles, was von einem Verstorbenen an seine Erben überlassen wird Synonyme: Erbe, Erbschaft, Nachlass, Erbmasse Beispiel: Die Hinterlassenschaft der Eltern wurde gerecht unter den Kindern aufgeteilt …   Extremes Deutsch

  • Hinterlassenschaft — Nachlass; Vermächtnis; Legat; Erbteil (schweiz.); Erbgut; Erbe; Erbschaft * * * Hin|ter|lạs|sen|schaft 〈f. 20〉 1. Nachlass, Erbschaft 2. alles, was zurückgelassen worden ist ● jmds. Hinterlassenschaft antreten jmds. Erbschaft antreten; …   Universal-Lexikon

  • Hinterlassenschaft — Hin·ter·lạs·sen·schaft die; , en; 1 das, was jemand jemandem vererbt ≈ Erbe 2 geschr; das, was jemand / etwas irgendwo zurücklässt 3 jemandes Hinterlassenschaft antreten nach jemandes Tod etwas von ihm erben oder übernehmen, seine Arbeit… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Hinterlassenschaft — Der Erbe ist nach der in der Bundesrepublik Deutschland geltenden gesetzlichen Definition des § 1922 BGB derjenige, der im Erbfall das Vermögen des Erblassers (den Nachlass) als Ganzes entweder alleine oder zusammen mit anderen erhält.… …   Deutsch Wikipedia

  • Hinterlassenschaft — Hin|ter|lạs|sen|schaft …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Hinterlassenschaft, die — Die Hinterlassenschaft, plur. die en, zeitliches Vermögen, welches ein Verstorbener auf der Welt zurück lässet; die Verlassenschaft …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Palmyra und seine bildliche Hinterlassenschaft —   Inmitten der auf weite Strecken hin von Wüstensteppen geprägten Landschaft zwischen dem Euphrat und dem fruchtbarem Westen Syriens sticht das Grün einer Oase ins Auge, die nomadisierende Wüstenstämme und Kaufleute zum Verweilen oder zum Bleiben …   Universal-Lexikon

  • Nachlass — Hinterlassenschaft; Vermächtnis; Legat; Erbteil (schweiz.); Erbgut; Erbe; Erbschaft; Disagio; Skonto; Vergünstigung; Rabatt; …   Universal-Lexikon

  • Erbe — Erbe1 Sn Erbgut std. (8. Jh.), mhd. erbe, ahd. erbi, as. er␢i Stammwort. Aus g. * arbija n. Erbe , auch in gt. arbi, ae. i(e)rfe, yrfe, afr. erve; entsprechendes anord. erfi bedeutet Leichenschmaus . Die ursprünglichen Zusammenhänge spiegelt am… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.