anprangern

an den Pranger stellen, anzeigen, bloßstellen, brandmarken, der Kritik aussetzen, geißeln;
(bildungsspr.): desavouieren.
* * *
anprangern:1.öffentlichbloßstellen〉andenPrangerstellen·brandmarken·geißeln–2.bloßstellen(I,1)
anprangerntadeln,anklagen,bloßstellen,andenPrangerstellen,brandmarken,geißeln,desavouieren,angreifen,maßregeln,derKritikaussetzen,zumGespöttmachen,blamieren,eineBlößegeben,beschämen,lächerlichmachen,verpönen;ugs.:verreißen

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • anprangern — V. (Mittelstufe) jmdn. oder etw. öffentlich verurteilen Synonyme: brandmarken, geißeln Beispiel: Der Krieg wurde mit Recht angeprangert. Kollokation: einen Missstand anprangern …   Extremes Deutsch

  • anprangern — ↑ Pranger …   Das Herkunftswörterbuch

  • anprangern — über jemanden den Stab brechen (umgangssprachlich); verurteilen; geißeln; brandmarken * * * an|pran|gern [ anpraŋɐn], prangerte an, angeprangert <tr.; hat: auf jmdn., auf jmds. Verhalten oder auf etwas, was als Unrecht o. Ä. angesehen wird,… …   Universal-Lexikon

  • anprangern — ạn·pran·gern; prangerte an, hat angeprangert; [Vt] jemanden / etwas anprangern öffentlich schwere Vorwürfe gegen jemanden / etwas machen <Missstände, Unsitten anprangern> || hierzu Ạn·pran·ge·rung die …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Anprangern — Gotischer Pranger (frühes 16. Jahrhundert) auf dem Marktplatz von Schwäbisch Hall Pranger am Ilmenauer Rathaus …   Deutsch Wikipedia

  • anprangern — ạn|pran|gern (öffentlich tadeln); ich prangere an …   Die deutsche Rechtschreibung

  • brandmarken — über jemanden den Stab brechen (umgangssprachlich); verurteilen; geißeln; (öffentlich) anprangern * * * brand|mar|ken [ brantmarkn̩] <tr.; hat: öffentlich in scharfem Ton tadeln, scharf kritisieren: sie brandmarkte die sozialen Missstände; er… …   Universal-Lexikon

  • geißeln — peitschen; auspeitschen; flagellieren; über jemanden den Stab brechen (umgangssprachlich); verurteilen; (öffentlich) anprangern; brandmarken * * * gei|ßeln 〈V. tr.; hat〉 1. mit der Geißel schlagen, peitschen, züchtigen 2. 〈fig.〉 scharf tadeln,… …   Universal-Lexikon

  • geißeln — 1. an den Pranger stellen, anprangern, bloßstellen, brandmarken; (bildungsspr.): desavouieren. 2. peitschen. * * * geißeln:1.⇨anprangern(1)–2.⇨peitschen geißeln 1.peitschen,mitderPeitscheschlagen/hauen;ugs.:einsmitderPeitscheüberziehen… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Die Fahne hoch — Das Horst Wessel Lied ist ein politisches Lied, das zunächst (seit etwa 1929) ein Kampflied der SA war und etwas später zur Parteihymne der NSDAP avancierte. Es trägt seinen Namen nach dem SA Mann Horst Wessel, der den Text zu einem nicht… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.