prostituieren

sich prostituieren
1. sich erniedrigen, sich herabwürdigen, sich hergeben, sich zur Verfügung stellen.
2. als Prostituierte arbeiten, sich für Geld anbieten, käuflich sein, Prostitution [be]treiben, sich verkaufen;
(salopp): anschaffen, auf den Strich gehen;
(oft abwertend): eine Hure sein.
* * *
prostituieren,sich:1.gewerbsmäßigGeschlechtsverkehrausüben〉sichverkaufen·aufdieStraßegehen;huren·eineHuresein(abwert)♦umg:aufdenStrichgehen·anschaffen[gehen]·aufdieAnschaffegehen–2.bloßstellen(II)
prostituieren,sich
1.seinenKörperverkaufen,sichfürGeldanbieten,alsProstituierte/Callboyarbeiten,käuflichsein,Prostitutionbetreiben;ugs.:aufdenStrichgehen,anschaffen(gehen),eineHure/einStrichjungesein,huren
2.sichhergebenfür,sichverkaufen,seineHautzuMarktetragen,seineWürdeverlieren,sicherniedrigen

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Prostituieren — (lat.), bloßstellen, öffentlich preisgeben, entehren, schänden; Prostituierte, öffentliche Dirne (vgl. Prostitution) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Prostituieren — (lat.), preisgeben, entehren (s. Prostitution); bloßstellen, lächerlich machen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • prostituieren — (veraltend für:) »bloßstellen, entehren«, heute meist reflexiv gebraucht im Sinne von »sich gewerbsmäßig für sexuelle Handlungen anbieten«: Das seit dem 15./16. Jh. bezeugte Verb, das im reflexiven Sinne jedoch erst seit dem Anfang des 18. Jh.s… …   Das Herkunftswörterbuch

  • prostituieren — huren; öffentlich preisgeben; anschaffen gehen (umgangssprachlich) * * * pros|ti|tu|ie|ren [prostitu i:rən] <+ sich>: a) sich gegen Entgelt zum Sexualverkehr zur Verfügung stellen: das nötige Geld beschaffen sie sich, indem sie stehlen oder …   Universal-Lexikon

  • prostituieren — pros·ti·tu·ie·ren, sich; prostituierte sich, hat sich prostituiert; [Vr] 1 sich prostituieren Geld dafür nehmen, dass man jemandem sexuellen Kontakt erlaubt 2 sich prostituieren geschr pej; (meist nur wegen des Geldes) für Leute oder für Zwecke… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • prostituieren — ◆ pro|sti|tu|ie|ren 〈Adj.〉 1. bloßstellen, preisgeben 2. sich prostituieren a) Prostitution betreiben b) 〈fig.〉 sich unter Verletzung moralischer Wertmaßstäbe für etwas hergeben, um einen persönlichen Vorteil zu erzielen [Etym.: <frz.… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • prostituieren — pro|s|ti|tu|ie|ren <lateinisch>; sich prostituieren …   Die deutsche Rechtschreibung

  • prostituieren — pros|ti|tu|ie|ren z. T. unter Einfluss von gleichbed. fr. se prostituer aus lat. prostituere, eigtl. »vorn hinstellen«>: 1. in den Dienst eines niedrigen Zwecks stellen u. dadurch herabwürdigen, öffentlich preisgeben, bloßstellen. 2. sich :… …   Das große Fremdwörterbuch

  • prostituieren, sich — sich prostituieren V. (Aufbaustufe) Prostitution betreiben Synonyme: als Prostituierte arbeiten, sich verkaufen, anschaffen (ugs.), auf den Strich gehen (ugs.), eine Hure sein (ugs.) Beispiel: Sie prostituierte sich, um Geld für ihre Drogensucht… …   Extremes Deutsch

  • huren — prostituieren; öffentlich preisgeben; anschaffen gehen (umgangssprachlich) * * * hu|ren 〈V. intr.; hat; derb〉 mit ständig wechselnden Partnern sexuell verkehren * * * hu|ren <sw. V.; hat [mhd. huoren, ahd. huorōn] (abwertend) …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.