eingebildet

1. anmaßend, hochmütig, stolz, überheblich, von sich überzeugt;
(bildungsspr.): hybrid;
(abwertend): arrogant, blasiert, eitel, großspurig, selbstgefällig, snobistisch, versnobt, voller Dünkel, von sich eingenommen;
(geh. abwertend): dünkelhaft, hoffärtig;
(ugs. abwertend): aufgeblasen, hochnäsig.
2. angenommen, ausgedacht, erdacht, erdichtet, [frei] erfunden, gedacht, im Geist, in der Vorstellung, in Gedanken, nicht wirklich, theoretisch, virtuell, vorgestellt;
(bildungsspr.): fiktiv, imaginär, imaginiert, irreal, nicht real;
(veraltet): virtual.
* * *
eingebildet:1.sichselbstzuhocheinschätzend〉selbstgefällig·eitel·blasiert·dünkelhaft·snobistisch·elitär·vonsicheingenommen+angeberisch;auchüberheblich,eitel,angeberisch–2.scheinbar–3.e.sein:〈sichselbstzuhocheinschätzen〉umg:abheben·dieNasehochtragen·hochhinauswollen·[große]RosinenimKopfhaben;sicheinenStiefeleinbilden(veraltend);auchangeben(1)
I eingebildet
1.eitel,überheblich,stolz,arrogant,selbstherrlich,selbstgefällig,anmaßend,dünkelhaft,hochmütig,vonsicheingenommen,snobistisch,versnobt,blasiert,angeberisch,wichtigtuerisch,hoffärtig,hochnäsig,aufgeblasen,affektiert,gespreizt,prahlerisch,süffisant,großspurig,herablassend,vonobenherab;geh.:hybrid;ugs.:aufgeblasen,aufgeplustert
2.unwirklich,irreal,imaginär,illusorisch,täuschend,scheinbar
II eingebildetseinangeben,prahlen,großtun,sichaufspielen,Aufhebensvonsichmachen,protzen,prunken,sichrühmen,sichindieBrustwerfen,seineVorzügebetonen/herausstellen,sichwichtigmachen,sichwichtignehmen

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.