anpacken

1.
a) anfassen, anrühren, berühren, betasten, erfassen, ergreifen, fassen, greifen, packen;
(ugs.): antatschen, befingern, begrapschen, betatschen, hinlangen;
(landsch.): angreifen, anlangen.
b) anfassen, assistieren, behilflich sein, Hand anlegen, helfen, Hilfe leisten, mithelfen, unter die Arme greifen, unterstützen, zulangen, zupacken, zur Hand gehen, zur Seite springen;
(geh.): beispringen;
(bildungsspr.): sekundieren;
(ugs.): zufassen;
(landsch.): zugreifen.
2. anfangen, angehen, aufnehmen, beginnen, herangehen, in Angriff nehmen, in die Wege leiten, in Gang bringen, ins Leben rufen, starten;
(geh.): sich begeben an, zur Tat schreiten;
(ugs.): sich d[a]ranmachen, sich d[a]ransetzen, sich hermachen, ins Rollen bringen, loslegen;
(landsch., bes. nordd.): beigehen.
3. behandeln, handhaben, umgehen, verfahren;
(geh.): begegnen;
(abwertend): umspringen.
* * *
anpacken:1.anfassen(I,1)–2.zugreifen(1)–3.bewerkstelligen–4.anfangen(1,a)–5.behandeln(1)
anpacken
1.→anfangen
2.→handhaben
3.→helfen

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • anpacken — anpacken …   Deutsch Wörterbuch

  • anpacken — V. (Mittelstufe) jmdn. oder etw. kräftig anfassen Synonyme: ergreifen, packen Beispiele: Er packte mich am Handgelenk an. Er packte meinen Koffer mit einer Hand an. anpacken V. (Aufbaustufe) mit einer Aufgabe beginnen, etw. in Angriff nehmen… …   Extremes Deutsch

  • Anpacken — Anpacken, verb. reg. act. heftig und hart angreifen. Packe mich nicht so an. Die Häscher packten ihn auf öffentlicher Straße an. Der große Haufe pflegt daher einen Häscher auch wohl einen Packan zu nennen. Ingleichen von den Hunden, für anfallen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • anpacken — ↑ packen …   Das Herkunftswörterbuch

  • anpacken — ạn·pa·cken (hat) [Vt] 1 jemanden / etwas anpacken jemanden / etwas kräftig oder fest mit den Händen greifen 2 jemanden irgendwie anpacken gespr; jemanden irgendwie behandeln: Jetzt ist er beleidigt, du hast ihn wohl zu hart angepackt 3 etwas… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • anpacken — anrühren (umgangssprachlich); mithelfen; anfassen * * * ạn||pa|cken 〈V. tr.; hat〉 1. kräftig anfassen, angreifen, zugreifen 2. 〈umg.〉 beginnen, herangehen (Arbeit), handhaben ● wir müssen die Sache anders anpacken; jmdn. hart, fest, streng… …   Universal-Lexikon

  • Anpacken — 1. Man muss einen anpacken, wo s ihm wehe thut. 2. Wei t sulwst anpäcket, dei heat t in n Hännen. (Westf.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • anpacken — anpackentr etwinAngriffnehmen,zuhandhabenwissen.WiederaufgelebtdurchdenFernsehwerbespruchderEssoAG»Packenwir san!«.1975ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • anpacken — ạn|pa|cken …   Die deutsche Rechtschreibung

  • anpacken — [o:baggà] 1. mit etwas anfangen, etwas in Angriff nehmen(Geh weiter, pack ma s an... 2. angreifen (Bis i gschaut hab, hat er mi aa scho anpackt ghabt...) …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.